Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Viel Spaß dabei! Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einnahmen vom Hausbau-Infotag für die Bienen gespendet

Die Einnahmen des vergangenen Hausbau-Infotags für Speisen und Getränke haben wir wie versprochen gespendet: an das Tierschutzzentrum Pfullingen, das einen Standort für ein neues Bienen-Begegnungshaus bereitstellt.

Mit einem Strahlen im Gesicht hat Patrick Volk, Bien-Zenker Hausberater in Pfullingen, im Namen unseres gesamten Unternehmens die Spende von 5.000 Euro an das BMT Tierschutzzentrum Pfullingen übergeben. Bei unserem Hausbau-Infotag im Mai hatten wir erstmals einen kleinen Betrag für Essen und Trinken erhoben, um zu einem bewussteren Umgang mit den Nahrungsmitteln anzuregen und Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Das Tierschutzzentrum wählten wir als Empfänger für diese Spenden aus, weil es als Partner unserer Initiative „Bienen schützen. Zukunft sichern“ einen Standort für ein Bienen-Begegnungshaus bereitstellt.

„Das Geld verwenden wir zu 100 Prozent für das Bienenhaus: für die Bodenplatte, die Baugenehmigung und weitere Ausgaben, die wir hatten und noch haben werden“, erklärt Uwe Wagner, Geschäftsstellenleiter des Tierschutzzentrums Pfullingen und Vorstandsmitglied des gemeinnützigen Trägervereins „Bund gegen Missbrauch der Tiere“. „Wir unterstützen das Projekt mit vollem Herzen und freuen uns darauf, wenn endlich die Bienen einziehen.“

Bis zu acht Bienenvölker finden in dem Bienen-Begegnungshaus inmitten von Streuobstwiesen eine neue Heimat

Das Gelände des Tierheims in Pfullingen ist ein idealer Ort für ein Bienen-Begegnungshaus. Inmitten von Wiesen und Streuobstgärten finden die Bienen hier reichlich Nahrung. „Ursprünglich wollte die Stadt Pfullingen uns einen Standort bereitstellen“, erinnert sich Volk, der die treibende Kraft hinter dem Bienen-Projekt in Pfullingen ist. „Dort konnten wir dann doch nicht bauen. Da hat der Bürgermeister den Kontakt zum Tierschutzzentrum hergestellt und sie haben uns einen neuen Standort angeboten. Damit haben wir nicht nur einen idealen Ort für unser Bienenhaus gefunden, sondern auch einen sehr engagierten Partner.“

Neben den Besuchern des Tierheims steht das Bienen-Begegnungshaus auch Kindergartengruppen und Schulklassen offen. Eine auf nachhaltige Bienenhaltung spezialisierte Imkerin betreut die Bienen in dem Haus und veranstaltet zukünftig mit den Kindern Führungen, bei denen sie diese faszinierenden Insekten kennen- und schätzen lernen und dabei mehr über ihre Rolle in der Natur und über die Auswirkungen menschlichen Handelns auf die natürlichen Prozesse erfahren.

„Das Thema Bienensterben und Artenvielfalt der Insekten dringt immer weiter in das Bewusstsein der Öffentlichkeit“, sagt Wagner. „Indem wir dem Bienen-Begegnungshaus eine Heimat geben, leisten wir einen Beitrag dazu, diese Entwicklung weiter zu verfestigen und mehr Menschen aufzuklären. Und am Ende bleibt dann auch noch ein wenig leckerer Honig für uns übrig.“ Aber nur so viel, dass die Bienen immer noch genug zum Überwintern haben, fügt er hinzu. Im Herbst sollen die Bienen einziehen und ab dem Frühjahr sollen Führungen stattfinden.

 

Weitere Neuigkeiten zum Bienen-Begegnungshaus in Pfullingen lesen Sie hier und direkt auf der Facebook-Seite unseres Musterhauses Pfullingen.

Hauskatalog Fertighaus Bien-Zenker

Ihre persönlichen Daten.
In unserer Verantwortung.
Für Ihre Sicherheit.

Bien-Zenker ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner für Bauherren. Ihre persönlichen Kontaktdaten, die Sie uns anvertrauen, damit wir Sie mit hochwertigen Prospekten unverbindlich und kostenlos über unsere Fertighäuser informieren können, werden bei uns verantwortungsvoll und nur in Ihrem Sinne genutzt. Ihre Daten werden ausschließlich von Bien-Zenker für die Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet und auf Ihren Wunsch jederzeit sofort wieder gelöscht.

Ihr

Friedemann Born
Geschäftsbereichsleiter Vertrieb

Jetzt unverbindlich Hauskatalog bestellen!

Variante
* Notwendige Felder

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

Ihre persönlichen Daten.
In unserer Verantwortung.
Für Ihre Sicherheit.

Bien-Zenker ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner für Bauherren. Ihre persönlichen Kontaktdaten, die Sie uns anvertrauen, damit wir Sie mit hochwertigen Prospekten unverbindlich und kostenlos über unsere Fertighäuser informieren können, werden bei uns verantwortungsvoll und nur in Ihrem Sinne genutzt. Ihre Daten werden ausschließlich von Bien-Zenker für die Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet und auf Ihren Wunsch jederzeit sofort wieder gelöscht.

Ihr

Friedemann Born
Geschäftsbereichsleiter Vertrieb

Jetzt unverbindlich Hauskatalog bestellen!

Variante
* Notwendige Felder

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

Hauskatalog
anfordern

Jetzt unverbindlich Hauskatalog bestellen!

Variante

* Notwendige Felder

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

Jetzt unverbindlich Hauskatalog bestellen!

Variante

* Notwendige Felder

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.