Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Bien-Zenker-Dachterrasse-168-Erlangen-Dachformen-Flachdach-Fertighaus

Flachdach

Praktisch und Modern

Häuser mit Flachdach sind zeitlos

Flachdächer sind der Inbegriff moderner Architektur. Ohne Flachdach ist ein Haus im Bauhaus-Stil schwer denkbar. Doch nicht jedes Flachdachhaus ist deshalb ein Bauhaus-Haus. Flachdachhäuser haben viele Vorteile, die Bauherren kennen sollten. Die Dachkonstruktion selbst hat ein relativ geringes Eigengewicht. Es lassen sich auf einem Flachdach gut begehbare Dachterrassen oder Gründächer realisieren. Es ist zudem relativ einfach, Lichthöfe oder Fenster zu integrieren, sodass Innenbereiche dadurch auf natürliche Weise beleuchtet werden. Zudem bieten flache Dächer auch im Obergeschoss die volle Nutzfläche. Denn ohne Dachneigung gibt es überall raumhohe Stellflächen für Möbel und Einrichtungsgegenstände. Ein Haus mit Flachdach bietet auch die Möglichkeit, großflächige Solaranlagen zu installieren.

TERMIN VEREINBAREN
Bien-Zenker-Dachformen-Flachdach-Evolution-154-V8-Dachform
Bien-Zenker-Dachformen-Flachdach-Ambience-Bungalows-110-V4-Kosten-sparen
Wann ist ein Dach ein Flachdach?

Bis zu welcher Dachneigung ein Dach ein Flachdach ist, ist gar nicht so einfach zu beantworten, wie es auf den ersten Blick scheint. Nähern wir uns von der anderen Seite. Die geringste Dachneigung, bei der eine schuppenartige Deckung etwa mit Dachziegeln noch vertretbar ist, liegt bei ungefähr 7 Grad. Dächer unter diesen 7 Grad könnte man also schon als Flachdächer bezeichnen, da diese dann mit einer für Flachdächer typischen Abdichtung versehen sein müssen. Die DIN 18531 unterscheidet für die Planung und Konstruktion von Dachabdichtungen verschiedene Dachneigungsgruppen: Gruppen I (5 Prozent Dachneigung) und II (5 bis 9 Prozent Dachneigung) sind demnach Flachdächer.

 

Der Zentralverband des Dachdeckerhandwerks fordert in seinen Richtlinien für Flachdächer ein Mindestgefälle von 2 Prozent oder besser noch 5 Prozent. Dächer mit geringerer Neigung als 2 Prozent sind Sonderkonstruktionen. Zwischen 10 Grad und 20 Grad gelten Dächer als flachgeneigte Dächer. Mit einer Neigung von mehr als 20 Grad nennt man sie Steildächer. Auch die Art der Nutzung hilft bei der Unterscheidung der Flachdächer. Es gibt nicht genutzte oder extensiv begrünte Dachflächen. Begehbare Dachflächen können etwa als Terrassen oder Balkon genutzt werden. Einige Dächer sind als Parkdecks oder als Hofkellerdecken befahrbar oder bepflanzt.

Ambience-Bungalows-209-Dachformen-Flachdach-Hausbau-Design-Award
Das Flachdach bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten

Heute lassen sich Flachdächer sowohl als Kaltdach wie auch als Warmdach oder gar als Umkehrdach ohne die Nachteile früherer Verfahren in hoher Qualität und bester Langlebigkeit bauen. In den meisten Fällen bietet eine Kiesschicht von 5 bis 10 Zentimetern als oberste Schicht Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung, Wind und physischen Schäden. Als Schutz der Oberfläche sind auch Plattenbeläge, Begrünungen, Schiefersplitt und keramische Einstreuungen möglich. Beste Wärmedämmung ist heute bei allen Konstruktionsvarianten selbstverständlich.

 

Der nostalgische Bungalow aus den 60er-Jahren ist genauso zeitlos wie moderne Fertighäuser mit einem Flachdach, das mit einer Photovoltaik-Anlage als Solarkraftwerk ausgestattet ist. Wie lange so eine Dachfläche buchstäblich dicht hält, hängt von einer guten Planung und sorgfältigen Umsetzung ab. Wenn die Richtlinien befolgt werden und die Arbeiten sorgfältig ausgeführt werden, kann ein Flachdach problemlos viele Jahrzehnte zuverlässig halten.

Letztlich ist die Wahl des Daches aber immer auch eine Geschmackssache. Schauen Sie sich doch mal bei unseren Häusern um, vielleicht ist auch Ihr Traumhaus dabei.

TERMIN VEREINBAREN
JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
*Felder bitte ausfüllen
Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos