Ökologische, ökonomische und soziale Verantwortung – in diesen drei Dimensionen zeigt sich, ob ein Unternehmen umfassend nachhaltig agiert. Bien-Zenker tut dies und wurde vom FOCUS dafür mit dem Prädikat „Testsieger“ für Nachhaltiges Engagement ausgezeichnet.

Welche Unternehmen und Marken stehen für nachhaltiges Engagement? Dieser Fragestellung ist das Magazin FOCUS zusammen mit DEUTSCHLAND-TEST nachgegangen (FOCUS 12/20). Bien-Zenker hat dabei in der Kategorie „Fertighausanbieter“ am besten abgeschnitten und damit das Prädikat „Testsieger“ für Nachhaltiges Engagement verdient.

So individuell die Wünsche und Anforderungen an das neue Haus auch sind, Nachhaltigkeit und Wohngesundheit sind für alle Bauherren wichtige Themen. Deshalb sind alle Bien-Zenker Häuser ab der Ausbaustufe „Zur Ausstattung fertig“ serienmäßig im Gold-Standard der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. zertifiziert. Damit haben Bien-Zenker Baufamilien die Gewissheit, dass ihr Bien-Zenker Haus von der Materialbeschaffung über die Fertigung, die Konstruktion bis hin zur Haustechnik und Wohnqualität höchste Ansprüche an Nachhaltigkeit, Wohngesundheit und Zukunftssicherheit erfüllt.

„Durch unser langjähriges Engagement für innovative und umweltschonende Hauskonzepte und unseren nachhaltigen Umgang mit Ressourcen haben wir mit jedem Bien-Zenker Haus gemeinsam mit unseren Bauherren einen Beitrag für eine bessere Zukunft geleistet“, sagt Friedemann Born, unser Geschäftsbereichsleiter Vertrieb. „Seit Anfang 2019 werden Bien-Zenker Häuser serienmäßig im Gold-Standard der DGNB zertifiziert. Das heißt, dass sie nicht nur nachhaltig hergestellt sind, sondern auch zukunftssicher konstruiert und im Betrieb äußerst energieeffizient.“

Mit der Initiative „Bienen schützen. Zukunft sichern“ engagiert sich Bien-Zenker auch abseits des Kerngeschäfts für die Rettung der Bienen und der Artenvielfalt. Sichtbarster Ausdruck dessen ist das Bienen-Begegnungshaus auf dem Gelände in Schlüchtern.

Erfahren Sie mehr darüber, was uns antreibt!