Wohntrends sind häufig vergänglich und wandelbar, jedoch vielfach auch langlebig und fortdauernd. Das Jahr 2019 bringt neue Ideen und Konzepte für den persönlichen Lebensbereich und die eigenen vier Wände. Aber lesen und sehen Sie selbst, was das neue Jahr uns bringen wird.

Smarte Möbel


In 2019 drehen sich die Interior Trends rund um smarte Möbel. Kompakt und gleichzeitig multifunktional sollten Sie in Ihrem Zuhause integriert sein. Das wichtige Stichwort ist hierbei die intelligente Möbellösung. So schaffen es klappbare Möbel, die im Handumdrehen vom großen Esstisch in eine praktische Stehtisch-Variante umgewandelt werden, in unsere Esszimmer. Noch kompakter wird es mit 3-in-1-Modellen. Als Hocker, Beistelltisch und stapelbare Regalvariante verwendet, lassen sie diverse Nutzungsmöglichkeiten zu und können so in jedem Raum des Zuhauses ihren Einsatz finden.

 

Statement-Tapeten


Nicht nur aufregende Wandfarben bestimmen die Wohntrends in 2019 – Es sind Tapeten die Statements in unseren vier Wänden setzen sollen. Große Muster oder geometrische Formen sind es, die Ihre Wände zieren. Das soll eines der Highlights im neuen Jahr sein. Einen großen Vorteil bringen die Tapeten zudem mit sich: Sie lösen aufwendige Dekorationen ab, die nun nur noch in Maßen eingesetzt werden müssen. Hierbei wird es wieder wichtiger, eine schlichte Dekoration zu finden, um eine Reizüberflutung zu vermeiden.

 

Licht in außergewöhnlichen Formen


Licht ist ein sehr gutes Mittel, um ein schönes Ambiente im eigenen Heim zu schaffen. Es sind aber nicht mehr die großen Fenster und klassische Decken-, Wand- und Stehleuchten, die hierfür gefragt sind. Licht nimmt immer neue Formen an und Leuchten werden zum Trendobjekt. Designerleuchten können den Stil des Raums bestimmen; in der Küche und im Schlafzimmer, aber auch in allen anderen Wohnräumen, bieten ausgefallene LED-Leisten oder Leuchten aus natürlichen Materialien ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten. So wie bei der Einrichtung mit Möbeln ist Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

 

Metallic-Töne in Bronze und Gold


Zu den großen Wohntrends 2019 gehören Metallic-Töne im Interior Design. Ein silberner Kerzenständer mit geraden, zeitgemäßen Formen liegt dabei genauso im Trend wie ein pompöser Spiegel mit goldenem Rahmen. Besonders gefragt sind zudem weiche Kupfer- und Bronzetöne, beispielsweise in Form einer Leuchte oder eines ausgefallenen Designertisches. Kombiniert werden die metallischen Töne mit natürlichen Farben und Materialien, aber auch mit neutralem Grau oder frischen, kühlen Tönen. 

 

Beton an der Wand


Der neueste Trend für die Wand sind Paneele in Betonoptik. Sie holen den Beton vom Boden an die Wand und sorgen so für ein cooles Flair. Am besten lassen sich die grauen Betonpaneele mit kräftigen Farben und Weiß kombinieren. Davor, dass sie aufgrund ihres Gewichts von der Wand fallen, muss jedoch niemand Angst haben, denn sie bestehen meistens aus Gips und lassen sich einfach anbringen.

 

Dies sind nur einige ausgewählte Wohntrends, die uns wahrscheinlich 2019 erwarten. Wir sind gespannt, was in die Realität umgesetzt wird. Eins ist aber gewiss – Es wird auf jeden Fall für Jeden etwas dabei sein.


Quellen:
cosmopolitan.de
brigitte.de
harpersbazaar.de
benuta.de

Bildquellen: 
Instagram | Sa Design
istock.com | sergey02 | Poravute | victoriaandreas | KatarzynaBialasiewicz