Welche Kellerlösung ist geeignet fürs Fertighaus? Bien-Zenker antwortet

Wenn Sie sich als Bauherr für einen Keller unter Ihrem Bien-Zenker Fertighaus entscheiden, steht Ihnen mit dem Bien-Zenker Baupartner Glatthaar ein ausgewiesener Experte zur Verfügung für Ihre ganz individuell passende Keller-Lösung. Der modulare TechnoSafe®-Keller bietet viel Nutzwert – auch auf kleinem Raum. Dank der Modullösung sind TechnoSafe® Keller schnell montiert und praktischer Stauraum wird passgenau realisiert.

Vorfertigungsprinzip auch beim Keller unterm Fertighaus angewendet

Dem Grundsatz des zügigen, dabei hochwertigen Bauens folgt auch der Glatthaar TechnoSafe®-Keller: Seine Wärmedämmung an den Außenwänden und unter der Kellerbodenplatte ist schon werkseitig anbetoniert. Durch das Abdichtungssystem AquaSafe® sind Sie vor drückendem Wasser sicher geschützt. Alles ist wasserdicht! Das Rohbauaußenmaß beträgt 5,52 m x 5,52 m, die lichte Rohbauraumhöhe liegt bei angenehmen 2,65 m – damit lassen sich Kellerräume zu voll nutzbaren Stau-, Wohn- sowie Hobby- oder Wellnessbereichen ausbauen.

Keller im Fertighaus bringt Mehrwert

Schaffen Sie sich mehr Wohnraum, denn Sie gewinnen durch die Verlegung 
der Haustechnik ins UG mehr Raum im Erdgeschoss. Dank der Vorfertigung des 
Kellers profitieren Sie von niedrigeren Grundstücks- und Baukosten, denn 
die Baugrube kann hier kleiner – also kostensparender und 
ressourcenschonender – ausgehoben werden.