Berufsorientierung ist für Schüler der 9. Klassen ein ganz zentrales Thema, schließlich steht der Abschluss bald vor der Tür. Im Rahmen der diesjährigen, bundesweit stattfindenden Zukunftstage Girls‘Day & Boys‘Day am 22. April 2021 bot Bien-Zenker interessierten Schülerinnen und Schülern einer Klasse der Stadtschule Schlüchtern online Einblicke in die abwechslungsreichen Berufe eines Fertighaus-Unternehmens. Spannende Berufsfelder rund um den Hausbau wurden vorgestellt. Dazu gab‘s viele Informationen über Bien-Zenker.

Vielseitige Berufsfelder rund ums Fertighaus

Ein buntes Programm wartete auf die Schülerinnen und Schüler: Los ging es mit der Vorstellung aller Teilnehmenden. Dann ermöglichte ein Unternehmensfilm erste Einblicke in den Kosmos Bien-Zenker. Die virtuelle Werksführung per Video zeigte, wie Fachkräfte, moderner Maschinenpark und unternehmerische Weitsicht zum Produkt Fertighaus führen. Bien-Zenker stellte dabei alle seine Ausbildungsberufe vor, z.B. Fachkraft für Lagerlogistik, vertiefend wurde der Bauzeichner Hochbau vorgestellt, doch auch Handwerkliches wie der Zimmerer war dabei. Auch ein Duales Studium in verschiedenen Fachrichtungen ist bei Bien-Zenker möglich, darunter der Bachelor of Arts – BWL Industrie.

Theorie und Praxis für einen realistischen Einblick ins Berufsleben

Doch nicht nur Theorie wartete auf die Teilnehmenden, auch Praktisches gab’s zu tun, nachdem die Abteilung Produktentwicklung vorgestellt worden war. Planung, Zeichnen in CAD, Konstruktionsaufgaben – all das war zu entdecken. Im Online-Chat mit aktuellen Bauzeichner-Azubis bei Bien-Zenker konnten Interessierte ihre Fragen stellen. Am Ende dieses prallgefüllten Vormittags hatten die Schülerinnen und Schüler einen lebendigen Eindruck gewonnen, wie eine Karriere rund ums Fertighaus entsteht – und vielleicht auch schon eine konkrete Idee für den eigenen Berufsweg bekommen!