Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

We proudly present: die neue Bien-Zenker Webseite

Digitalisierung

Fachkompetenz zu haben, ist das Eine. Sie ansprechend zu präsentieren, das Andere: Bien-Zenker verbindet auf seiner neuen Webseite nun beides für den ersten Eindruck bei potenziellen Fertighaus-Bauherren. Der Markenauftritt wurde zum Jahresbeginn 2022 in einer durchgängigen 360°-Sicht komplett modernisiert und überzeugt seitdem mit erweiterten Angeboten und verstärkter Benutzerfreundlichkeit rund ums Thema Fertighaus bauen. Ein neues Logo komplettierte die Relaunch-Aktivitäten: Geradlinig und klar ersetzt das neue Markenzeichen das bisherige Signet, das seit 1996 im Einsatz war. Den Hintergrund der Logo-Überarbeitung erläutert der Leiter des Marketings bei Bien-Zenker, Sven Keller: „Das bisherige Logo war Ausdruck der Fusion der beiden Unternehmen BIEN-HAUS AG und Zenker-Hausbau GmbH & Co. im Jahre 1996, was wichtig und richtig war. Bien-Zenker hat sich in den letzten Jahren zu einer starken und bekannten Marke entwickelt und beide ehemaligen Einzelunternehmen sind „unter einem Dach“ zusammengewachsen. Und deshalb war es auch an der Zeit, dass sich diese Einheit und diese Entwicklungen im Logo widerspiegeln.“

 

Inhalte sprechen fürs Fertighaus

Im Selbstverständnis von Bien-Zenker stehen die Fertighaus-Baufamilien mit ihren Wünschen und Wohnvorstellungen im Mittelpunkt. So zeigt sich auch das neue Logo: es lässt die Inhalte sprechen. „Unser oberstes Ziel bei Bien-Zenker ist es, für unsere Bauherren das Haus zu bauen, das perfekt zu ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen passt“, erklärt Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker. „Deshalb fragen wir: Wie möchten Sie leben? Deshalb nehmen wir uns Zeit, hören erst zu und suchen dann gemeinsam mit unseren Bauherren nach der individuell passenden Lösung. Und deshalb ist es nur folgerichtig, wenn wir als Marke den Inhalten und der Fantasie unserer Kunden Raum geben.“

 

Neue Webseite informiert und inspiriert rund ums Fertighaus

Die rundum neu konzipierte Website folgt dieser Maxime: Große, ansprechende Bilder von Fertighäusern zeigen die Bandbreite der individuellen Planungsmöglichkeiten exemplarisch. Gestaltete Innenraum-Aufnahmen beflügeln die Vorstellungskraft der zukünftigen Bauherren, sich ganz nach ihrem Geschmack zu richten. „Wichtig waren uns zwei Dinge: Wir wollten mit der neuen Website Emotionalität transportieren. Gleichzeitig sollten sich unsere Interessenten unabhängig vom genutzten Gerät intuitiv über die Seite bewegen und schnell die gewünschten Informationen finden“, führt Sven Keller den gesteigerten Nutzwert der Website aus. „Das gilt insbesondere natürlich für die Planungsvorschläge, die wir größer, schöner und in einer komplett neuen Bildwelt präsentieren. Und mit individualisierten Vorschlägen laden wir zum Weiterstöbern ein. Darüber hinaus bieten wir Besuchern der Website viele weiterreichende Informationen über unsere Häuser, die technischen Hintergründe und natürlich auch über unser Unternehmen sowie unsere Philosophie. So kann jeder Nutzer individuell entscheiden, wie tief er eintauchen will. Und selbstverständlich bieten wir immer einen kurzen Weg zum direkten Beratungsgespräch mit einem Hausberater vor Ort. Denn ein Haus zu bauen, ist immer ein absolut individuelles Projekt.“ Intuitive Bedienbarkeit, Flexibilität und Inspiration finden in der neuen Website-Konzeption ihren Ausdruck.

 

Service beim Projekt Fertighaus wird groß geschrieben

Die neue Website deckt die Online-Präsenz im Zusammenspiel mit den Auftritten auf Social Media, bei den Online-Hausbau-Infotagen mit Live-Chats oder individuellen Online-Beratungsgesprächen ab. Auch die Bien-Zenker Bauherren-App Service-Center ist als modernes Mittel interaktiver Kommunikation hier zu nennen. All das ergänzt auf digitale Weise das klare Bekenntnis zu größtmöglicher Kundennähe und Serviceorientierung beim Projekt Fertighaus, die dem Bien-Zenker Beratungsteam besonders am Herzen liegt. Sven Keller beschreibt die Intention: „Es ist unser Anspruch, unseren Bauherren ein Erlebnis aus einem Guss zu bieten. Ein Erlebnis, das den Unterschied zu anderen Herstellern fühlbar macht. Heute kommt der erste Kontakt oft auf den Social Media-Kanälen zustande oder über die Website. Erst danach suchen die Interessenten den direkten Kontakt zum Verkäufer. Wir wollen unsere Bauherren schon bis zu diesem Schritt möglichst gut informieren und unterhalten. Ihnen ein zeitgemäßes Erlebnis in einem zeitgemäßen Design bieten.“

 

Sanfter Übergang: ressourcenschonend und pragmatisch

Weil Bien-Zenker auf nachhaltiges Bauen besonderen Wert legt und deswegen seine gesamte Wertschöpfungskette unter den Aspekten des verantwortungsvollen Umgangs mit Ressourcen aufstellt, wird Interessenten stellenweise noch das alte Logo begegnen. „Ein so umfassender 360° Markenrelaunch macht mit einem Schlag eine ganze Reihe an Werbemitteln obsolet“, erklärt Keller. „In den digitalen Medien haben wir den Wechsel unmittelbar vollzogen. Aber bereits produzierte, bis auf das alte Design noch aktuelle Materialien wie Kataloge, Broschüren oder Give-aways wegzuwerfen, entspricht nicht unserem Verständnis von Nachhaltigkeit. Deshalb haben wir entschieden, dass wir diese erst aufbrauchen. Erst mit der Nachbestellung liefern wir sie im neuen Design aus.“ Mit der Zeit zu gehen und Nachhaltigkeit bewusst zu leben, umfasst eben auch eine gute Portion Pragmatismus. Besuchen Sie uns gerne, um die Vielfalt der Bien-Zenker Fertighäuser zu entdecken: bei virtuellen Besichtigungen oder im Musterhaus – wir beraten Sie gern!

JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
*Felder bitte ausfüllen
Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos