Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Fenster im Fertighaus – individuell geplant

BemusterungWohntrends

Dass jedes Bien-Zenker Fertighaus ein Unikat in Grundriss, Ausstattung und Optik ist, wird durch die individuelle Planung nach Bauherrenwunsch sichergestellt. Weniger bekannt ist dabei, dass diese Abstimmung auf Wünsche und Vorlieben der späteren Bewohner sich auch auf die Planung der Fenster bezieht. Position, Größe und Funktionsausstattung werden ebenfalls ganz den Vorstellungen und Bedürfnissen der Bien-Zenker Bauherren angepasst.

 

Fensterdesign im Fertighaus nach Bedarf

Lichtdurchflutete Räume sind ein wichtiger Aspekt für einen hohen Wohnwert über alle Jahreszeiten und Wetterlagen hinweg. Ebenso bedeutsam ist dafür, dass Qualität, Energieeffizienz-Eigenschaften und Einbaupräzision ebenfalls berücksichtigt sind. Bei der Tageslichtplanung unterstützen die erfahrenen Bien-Zenker Hausberater. Die Produktionsteams im Werk sorgen dafür, dass Terrassentür, Badezimmerfenster & Co. präzise eingebaut werden. Dank des ausgetüftelten Innenlebens von Fensterrahmen und Wärmeschutz-Verglasung punkten die Fenster und Glastüren im Bien-Zenker Fertighaus auch mit Energieeffizienz und exzellenten U-Werten. Fenster unterstützen mit diesen Eigenschaften bei der Herstellung der Luftdichtigkeit des Gebäudes: Das spart Heizkosten und sorgt für wohlige Wärme bei niedrigen Nebenkosten.

 

Design trifft Funktion beim Fertighaus-Fenster

Schmale, dabei gleichzeitig energieeffiziente Rahmenquerschnitte bei möglichst großem Glasanteil verleihen jedem Bien-Zenker Haus Modernität und Stil. Filigrane Rahmen für noch großzügigere Fenster- und Fenstertüren-Flächen holen die Sonne ins Fertighaus. Durch moderne Profil-und Beschlagtechnik lassen sich auch große, bewegliche Fenstertüren kinderleicht bewegen.

 

Fertighaus-Fenster unterstützen Einbruchschutz, Schallschutz und Lüftung

Design mit noch mehr Funktionalität zu verbinden, ist natürlich ebenso möglich: Schallschutzfenster für das Schlafzimmer und das eigene Büro können je nach Grundstück und Ausrichtung der Räumlichkeiten sinnvoll sein. Im Erdgeschoss oder bei schwer einsehbaren Bereichen sind einbruchsichere Fenster und Türen in der Klasse RC2 ein guter Schutz vor ungebetenen Gästen. Auch für die Gesamtsystematik der kontrollierten Wohnraumlüftung und beim Smart Home spielen Fenster eine Rolle und wird Energiesparen leicht gemacht. Denn wo sich die Lüftung über eine Smart Home-Anwendung steuern lässt, werden Ressourcen geschont und Heizenergie maximal genutzt. Die Luftqualität der Innenräume ist dabei stets exzellent dank Sensor-Steuerung. Fenster können so programmiert werden, dass sie je nach Luftqualität und Raumtemperatur selbsttätig öffnen und schließen. Gleichzeitig sind sie eingebunden in die Heizungssteuerung. Auch die Verschattung im Sommer ist automatisierbar. Auf diese Weise lässt sich die Raumtemperatur um bis zu 10 Grad niedriger halten als ohne intelligente Steuerung per App oder Wandpanel. Mehr Komfort gepaart mit Nachhaltigkeit geht fast nicht. Lassen Sie sich von den Bien-Zenker Hausexperten in Ihrer Nähe zeigen, was alles möglich ist: für eine gute Entscheidung pro Fertighaus!

JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
*Felder bitte ausfüllen
Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos