Noch immer bestimmt die Pandemie unser wirtschaftliches wie gesellschaftliches Leben. Zahlreiche Herausforderungen wollten gelöst werden. Doch gerade bei Gegenwind an den eigenen Überzeugungen festzuhalten, ist ein Zeichen von Charakter. Bien-Zenker wird als eine der 12 innovativsten Marken Deutschlands 2021 erneut mit dem PLUS X AWARD ausgezeichnet: für Innovationsstärke im Bereich Wohnhäuser – und in bester Gesellschaft von ebenfalls ausgezeichneten Unternehmen wie Tesla, Arag oder Sharp. Fertighäuser aus dem hessischen Schlüchtern beweisen damit einmal mehr, dass sie ausgezeichnet gebaut sind. Die Freude im Unternehmen, auch unter herausfordernden Rahmenbedingungen das beste Angebot für Kunden zu bieten, erfährt damit eine schöne Bestätigung.

Innovationspreis für modernes Fertighaus

Der PLUS X AWARD ist der weltgrößte Innovationspreis für Technologie, Sport und Lifestyle. 2021 zeichnet er zum 18. Mal Unternehmen und Marken aus, die nach ausführlicher und kritischer Prüfung durch die Juroren in der Late Jury 2020/2021 für innovatives Handeln stehen. Diese Auszeichnung erhalten die Marktakteure, denen es gelungen ist, im gesamten Auszeichnungsjahr die höchste Anzahl an branchenbezogenen Gütesiegeln zu erhalten – damit sind Bandbreite und Kontinuität sichergestellt, die das Handeln dieser zwölf Besten im Bereich Innovationen prägen.

In bester Gesellschaft: alle Preisträger beweisen Innovationsstärke

Der PLUS X AWARD zeichnet Bien-Zenker als einer dieser erlesenen Zwölf 
der innovativsten Marken des Jahres aus. Die Preisverleihung fand im 
zum Fernsehstudio umgebauten Ersten Deutschen Bundestag in Bonn statt – 
als Live-Stream ohne Publikum am 15. Juni 2021. Am gleichen Tag startete 
dann auch die neue Runde: Die Early Jury läutete die neue Phase der 
Kandidatenkür für den PLUS X AWARD der Jahre 2021/2022 ein. Bien-Zenker freut sich sehr über diese Anerkennung, dient sie Endverbrauchern doch als verlässliches Kennzeichen für Produkt-Mehrwert und hohe, unternehmerische Prinzipien.