Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Fertighaus unterstützt den Klimaschutz

im GrünenNachhaltigkeit

Immer mehr Baufamilien in Deutschland entscheiden sich fürs Fertighaus – besonders deutlich zeigt sich dieser Trend derzeit im Süden Deutschlands sowie in und um Berlin. Fast ein Viertel, genauer gesagt 23,1 %, aller in 2021 erteilten Baugenehmigungen bezogen sich auf Fertighaus-Bauvorhaben. Besonders beliebt ist das Fertighaus in den südlichen  Bundesländern: Vorneweg geht Baden-Württemberg mit 39,4 % Anteil Fertigbau-Projekten und insgesamt fast 5.400 neu gebauten Fertighäusern, gefolgt von Hessen mit 37 % und gut 2.350 Fertighäusern in 2021. Ebenfalls über 30 Prozent Fertighausanteil weist Berlin auf mit einer Fertigbauquote von 31,8 %. Diese steigende Beliebtheit geht besonders auch auf die überzeugenden Lösungen in Sachen Klimaschutz zurück, so zumindest die Erfahrung von Bien-Zenker. Immer mehr Baufamilien achten bei ihrer Entscheidung pro Fertighaus darauf, nachhaltig zu bauen.

 

Fertighaus ist nachhaltig durch geschlossene Kreisläufe

In aller Kürze geben wir Ihnen einen Überblick über die Vorzüge unserer Bien-Zenker Fertighäuser hinsichtlich des Klimaschutzes:

  1. Baustoff Holz: das Material ist nachwachsend, wird ressourcenschonend verwendet (und wieder aufgeforstet), dazu wächst Holz „von selbst“ und muss nicht energieaufwändig hergestellt werden – während des Wachstums wird CO2 gebunden, während der gesamten Nutzung bleibt es gespeichert, beim Recycling entstehen keine schädlichen Stoffe
  2. Ressourcenschonende Herstellung: modernste, millimetergenaue CAD-Maschinen und roboterunterstützte Fertigungsstraßen arbeiten präzise, sodass alle Materialien möglichst optimal eingesetzt werden
  3. Energieeffiziente Bauweise:Holz-Massiv-Wände, Dämmung und Dachisolierung sind als abgestimmtes System konzipiert – die Wärme bleibt drin, die Nebenkosten sind gering
  4. Haustechnik mit erneuerbaren Energien: Der energieeffiziente Betrieb jedes Bien-Zenker Fertighauses ist auf Wunsch über zahlreiche nachhaltige Haustechnik-Komponenten gesichert – von der Luft-Wärme-Pumpe über die kontrollierte Wohnraumlüftung oder die PV-Anlage mit Batteriespeicher bis hin zur Regenwassernutzung mit Zisterne
  5. Durchdachte Produktion bis ins letzte Detail: Das Werk für die Bien-Zenker Fertighäuser im hessischen Schlüchtern wird mit Strom aus erneuerbaren Energien betrieben und auch bei der Anlieferung der dort unter optimalen Bedingungen vorproduzierten Fertigteile auf Ihrem Grundstück werden z.B. alle schützenden Verpackungsfolien wieder mitgenommen und recycelt.

 

Fertighaus-Expertise, auf die Sie sich verlassen können

Die erfahrenen und IHK-zertifizierten Bauberatungsexperten bei Bien-Zenker informieren Sie gern über alle Möglichkeiten, nachhaltig zu bauen und ein Fertighaus mit Zukunftssicherheit bei allem Komfort zu planen. Zudem können sich Bauherren darauf verlassen, dass die Dimensionierung aller Haustechnik-Komponenten exakt abgestimmt ist auf die Wünsche und Bedarfe Ihres individuell geplanten Bien-Zenker Fertighauses. Gerne sind wir für Sie da und unterstützen auch Ihren Weg ins nachhaltig gebaute Fertighaus.

 

JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
*Felder bitte ausfüllen
Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos