Sonst haben wir Sie im Frühjahr stets gerne persönlich bei uns im Werk in Schlüchtern zum Tag des Deutschen Fertigbaus begrüßt, um Ihnen die ganze Bandbreite moderner Fertighaus-Produktion zu zeigen. Diesmal hat das Corona-Virus das unmöglich gemacht und die Veranstaltung ist auf November verschoben worden. Doch kurzerhand haben wir unseren Hausbau-Infotag am 17. Mai 2020 in einer Online-Variante für Sie organisiert – und Sie sind dieser Einladung zahlreich gefolgt. Rund 7.300 Zuschauer waren dabei und viele stellten unserem Expertenteam ihre Fragen zum Hausbau! Das freut uns besonders, denn gerade in unsicheren Zeiten kommt verlässlichen Werten wie dem eigenen Haus besondere Bedeutung zu.

Hausbau-Infotag als Live-Stream im Netz

Bauherren und Interessenten konnten am Sonntagabend des 17. Mai 2020 gemütlich von daheim aus auf Facebook und YouTube Einblick in die Produktion eines modernen Fertighauses und den dazugehörigen Bauprozess nehmen. Zahlreiche Referenten präsentierten in Live-Video-Schaltungen viele Informationen und gaben Antworten auf z.T. sehr konkrete Fragen. Die Themen waren u.a.:



Die Dreharbeiten im Bien-Zenker Werk in Schlüchtern als Vorbereitung für den ersten Online-Hausbau-Infotag am 17.5.2020

Moderation in kompetenter Hand: Fertighaus-Wissen von Profis

Die Zuschauer konnten live ihre Fragen stellen und die per Video zugeschalteten Experten standen Rede und Antwort. Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker und Moderator des Online-Hausbau-Infotags, zieht eine positive Bilanz 
dieser virtuellen Begegnungen: „Diese Premiere ist gelungen. Auch wenn wir 
normalerweise vor Ort im Werk erklären können, wie wir Ihr Fertighaus bauen, 
war der Mehrwert auch online groß. An den Chat-Beiträgen konnten wir gut sehen, dass Interessenten in den unterschiedlichsten Phasen ihres Bauprojekts dabei waren. Sie haben die Infos aufgesogen und ihre Fragen gestellt. genau für sie haben wir dieses Format gemacht und wir haben sie erreicht." Bauen ist eben auch Bauchsache: Weil 
ein gutes Gefühl viel wert ist, wenn man weiß, wo das Haus herkommt, in dem 
man leben wird. Wer die verwendeten Baustoffe – bei Bien-Zenker kommt das 
Holz aus nachhaltiger Bewirtschaftung – kennt und sieht, wie sie fachmännisch 
verarbeitet werden, fasst nicht nur Vertrauen, sondern weiß um die gesicherte 
Qualität. Friedemann Born zieht Bilanz: „Wir freuen uns immer, wenn wir unseren Bauherren und Interessenten das alles zeigen können – nun eben online. Denn den Stolz auf unser Werk, unsere Qualität und unsere flexible Fertighaus-Bauweise konnten wir auch online gut transportieren."


Die Technik für den Live-Stream: Hier eine Impression aus dem Testbetrieb im Vorfeld des Hausbau-Infotags bei Bien-Zenker

Geballte Fertighaus-Informationen kompakt aufbereitet

Wer nicht live dabei sein konnte, hat nichts verpasst! Wir stellen alle  Beiträge nach und nach auf die Bien-Zenker Kanäle, einfach immer wieder mal reinclicken:

  • YouTube
  • Facebook
  • auch auf unserer Webseite sind viele der Beiträge zu finden

Erleben Sie den Rundgang durch das Bien-Zenker Werk mit seiner Präzision und den strukturierten Abläufen. Lassen Sie sich Schritt für Schritt erklären, wie das Bauen bei Bien-Zenker abläuft und holen Sie sich viele Informationen rund um den Hausbau. Persönliche Fragen beantworten wir Ihnen natürlich auch weiterhin gerne, z.B. auch über unsere App Bien-Zenker Service-Center. Gleich mal runterladen und reinschauen: Sie finden unsere praktische App, die das Bauen smart macht, im Google Playstore bzw. für iPhone-Verwender in Apples App Store.

Volle Konzentration auf den Austausch mit den Bien-Zenker Bauinteressenten - über 7.300 Teilnehmer sahen die Beiträge und chatteten rege mit


Und hier noch ein paar weitere Eindrücke vom 1. Bien-Zenker Online-Hausbau-Infotag: