Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Warum ein Neubau in Fertigbauweise?

HausbauNachhaltigkeit

Zu Transparenz, Fairness und damit ganzheitlich definierter Nachhaltigkeit bei Bien-Zenker zählt auch, die ganze Palette von Möglichkeiten mit unseren Bauinteressenten zu betrachten. In Beratungen wird uns immer wieder einmal die Frage gestellt, welche Argumente für den Neubau eines Fertighauses sprechen, statt eine Bestandsimmobilie zu sanieren. Unsere Antwort ist eindeutig: Weil es teurer und weniger effektiv ist. Es mag Ausnahmen geben, doch viele Bestandsimmobilien, die auf dem derzeit deutlich überhitzten Markt zu bekommen sind, weisen einen erheblichen Sanierungsstau auf.

 

Böse Überraschungen beim Sanieren im Bestand

Um Häuser mit ein paar Jahrzenten auf dem Buckel auf ein zukunftsfähiges Niveau in Sachen Dämmung, Haustechnik & energetischer Ausstattung zu heben, braucht es einen erheblichen Mitteleinsatz. Nicht selten kommt es während der Sanierung auch zu bösen Überraschungen bei der Freilegung der tieferen Bausubstanz. Die finanziellen Folgen sind unkalkulierbar. Die zeitliche Verzögerung bis zum Einzug durch unerwartete Mängel kommt dazu. Bauen im Bestand erfordert also immer Kompromisse: tragende Wände lassen sich nicht so ohne Weiteres verschieben, um Räume zu öffnen oder Wohnzonen zu verändern. Fenster sitzen an der „falschen“ Stelle, sind zu klein etc. Die Ansprüche an gutes und gesundes Wohnen – beginnend bei der Auswahl der baumetarialien bis zur emissionsarmen Wandfarbe  und natürlichen Bodenbelägen – waren in früheren Jahrzehnten einfach andere als heute.

 

Förderung klingt gut – bis man sie im Detail betrachtet

Dazu kommt die Unwägbarkeit der staatlichen Förderzusagen: Zwar gibt es (wieder: die BEG-Neuauflage ist ja inzwischen in Kraft) viele Förderprogramme von KfW und BAFA, doch bei näherer Betrachtung verlangen diese derart strenge Grenzwerte, z.B. beim U-Wert, die mit Bestandsimmobilien nur unter erheblichem Investitionsaufwand und Verlust an Wohnwert durch extrem dicke Dämmungen erreichbar sind. Wer will schon in einem Haus mit Schießschartencharakter leben, weil die Dämmschicht viel Licht nimmt? Auch Details wie die Einpassung von Gauben in die neue Dämmschicht, neue Futterale für Dachfenster oder eine notwendige Verlängerung des Dachüberstands erzeugen erhebliche Kosten, von Zeitaufwand, Schmutz und Lärm beim Zurückversetzen einer Bestandsimmobilie in den Rohbauzustand ganz zu schweigen.

 

Fertighaus-Neubau ist Bauen ohne Kompromisse

Mit einem Neubau aus der breiten Bien-Zenker Fertighaus-Vielfalt bauen Sie auf der sicheren Seite bei Qualität, Fertigstellung und Bausubstanz:

  • Freie Grundrissplanung
  • Präzise Vorfertigung unter optimalen Bedingungen im Hausbauwerk
  • Abgestimmte Haustechnik-Systeme mit exzellenter Planbarkeit von Nebenkosten für viele Jahrzehnte, weil Dämmung, Dimensionierung und der Einsatz von erneuerbaren Energien über die hauseigene Photovoltaikanlage etc. vom Grund auf professionell geplant und umgesetzt sind
  • Die DGNB-Zertifizierung in Gold und viele weitere Auszeichnungen und Qualitätszertifikate weisen diese Bauqualität von unabhängiger Seite nach.

Bauen Sie Ihr Traumhaus von Anfang bis Ende ganz nach Ihren Kriterien und Vorstellungen. Wir unterstützen sie dabei mit unserer ganzen Bien-Zenker Hausbau-Expertise aus über 115 Jahren und unserer Leidenschaft fürs Fertighaus: So verstehen wir Nachhaltigkeit. Unsere Bien-Zenker Hausbau-Experten sind gerne für Sie da.

JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
*Felder bitte ausfüllen
Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos