Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Einfach perfekt! Ebenerdig wohnen und genießen

99894 Friedrichsroda
Birgit Neumann
FREIE HANDELSVERTRETUNG DER BIEN-ZENKER GMBH

Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim.

Kontakt

Weitere Informationen erhalten Sie gerne von:
Frau Birgit Neumann
99894 Friedrichsroda

+49 172 2318503

Kaufpreis
222.461 €
Zimmer
3
Wohnfläche
99 m2
Grundstück
643 m2
Provision
Provisionsfrei

Einfach perfekt! Ebenerdig wohnen und genießen

IHRE OBJEKTNUMMER 12211-11782
PLZ 99510
ORT Apolda
GEBIET Quelle fehlt (z. B. Wohngebiet)
KAUFPREIS 222.461 €
WOHNFLÄCHE CA. 99.00 m2
GRUNDSTÜCKSFLÄCHE CA. 643 m2
ZIMMER 3.0
HAUSTYP Bungalow
ETAGENANZAHL 1
BAUPHASE Haus in Planung (projektiert)
PROVISIONSPFLICHTIG Provisionsfrei
AUSSTATTUNG Dieses Haus wird in bekannter Bien-Zenker Qualität angeboten, darin sind folgende Leistungen schon enthalten: + Außen fertig inklusive der Putzfassade + Dacheindeckung inkl. Spenglerarbeiten + Kunststofffenster mit Dreischeibenverglasung und einem u-Wert von 0,5 W/m²K + in der Wand eingebaute Rollläden mit Kurbelantrieb + Holzwangentreppe in Buche + Bodenplatte mit Erdarbeiten und Perimeterdämmung des Sockels + Elektroenergie, Trinkwasser ab Hausanschluss betriebsbereit installiert Wir erstellen Ihr Haus auch gerne komplett bezugsfertig. Wir beraten Sie gern über die möglichen Ausbaustufen.
LAGE Apolda ist die Kreisstadt des mittelthüringischen Landkreises Weimarer Land im Städtedreieck mit Weimar und Jena. Im Nordwesten des Stadtgebiets fließt die Ilm. In der Raumordnung des Freistaates Thüringen nimmt die Stadt den Rang eines Mittelzentrums ein. Apolda war von 1922 bis 1950 eine kreisfreie Stadt und hat seit 1952 den Status einer Kreisstadt. Aufgrund der mehr als 250-jährigen Tradition des Glockengießens ist die Mittelstadt bis heute überregional als „Glockenstadt“ bekannt. Bedeutend ist auch die Strick- und Wirkwarenherstellung, die seit ebenfalls über 250 Jahren in Apolda betrieben wird. Ihren Aufschwung nahm die bis dahin kleine Ackerbürgerstadt, nachdem 1846 die Thüringer Bahn durch Apolda gebaut worden war. Die Textilindustrie wuchs rasant, und Apolda entwickelte sich zeitweise zur wichtigsten Industriestadt in Sachsen-Weimar-Eisenach. Von 1904 bis 1927 baute die Firma A. Ruppe & Sohn, die ab 1910 Apollo-Werke AG hieß, Automobile der Marken Apollo und Piccolo. In Apolda wurde die Hunderasse Dobermann gezüchtet, der hier ein Denkmal gesetzt wurde.
SONSTIGES Das Grundstück ist im obigen Preis eingerechnet, es wird ohne zusätzliche Provision an einen Bien-Zenker Bauherren bereitgestellt. Zusätzliche Baunebenkosten müssen noch hinzugerechnet werden, hierüber beraten wir Sie gern. Wir bieten Ihnen interessante Finanzierungsmöglichkeiten inklusive Beantragung aller Fördermittel! Die Hausabbildungen zeigen teilweise Sonderausstattungen, die nicht im Preis enthalten sind. Sie möchten dieses Haus besichtigen: Rufen Sie uns an und zufriedene Kunden zeigen ihnen gern ihr Haus! Gute Beratung ist der Anfang von Allem. Deshalb analysieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihre Vorstellungen, Wünsche und Bedürfnisse und finden so das für Sie und Ihre Familie passende BIEN ZENKER Haus. Interessiert? Rufen Sie mich gleich an und vereinbaren Sie noch heute einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin.

OBJEKTBESCHREIBUNG

ALLGEMEIN Unglaubliche Vielfalt und Flexibilität bietet der Bungalow „Ambience 100“: Vom klassischen Walmdach-Bungalow über den mediterranen Stil bis hin zur ein- oder zweigeschossigen Designer-Variante ist alles möglich. Weitere Variabilität bieten unterschiedliche Größen und zahlreiche Architektur-Bauteile, die etwa in Form eines Erkers ebenfalls mehr Raum schaffen. Der Zwei-Personen-Bungalow zeigt, welch überzeugende Grundrisslösungen sich auf 100 Quadratmetern realisieren lassen. Der Entwurf bietet neben der Diele Platz für eine praktische Garderobe plus Gäste-WC und auf zwei Wegen gelangt man in den offenen Koch-Ess-Wohnbereich. Davon abgesetzt finden sich das Schlafzimmer – mit eigenem Gartenausgang –, das Badezimmer und sogar noch ein separates Arbeitszimmer. Das kann als Multifunktionsraum für Hobby, häusliches Arbeiten und für Übernachtungsgäste genutzt werden. Dieses Grundrisskonzept lässt sich mit einem Raum für die Haustechnik sogar ohne Keller auf Bodenplatte realisieren!