Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Bien-Zenker-Häuser-Einfamilienhaus-Evolution-122-V5

Fertighausarchitektur mit Kontrasten

PLANUNGSVORSCHLAG

PLANUNGSVORSCHLAG

HAUS
EVOLUTION 122 V5
DACHART
Satteldach
DACHNEIGUNG
25°
KNIESTOCK
160 cm
RÄUME EG
Küche
11,76 m²
Garderobe
2,62 m²
Technikraum
8,42 m²
WC
2,78 m²
Treppe
3,74 m²
Flur
3,33 m²
Diele
4,15 m²
Wohnen/Essen
28,22 m²
RÄUME DG
Kinderzimmer 1
15,66 m²
Kinderzimmer 2
13,81 m²
Bad / Dusche / WC
10,05 m²
Empore
2,46 m²
Treppe 1
4,38 m²
Schlafzimmer
17,89 m²
Nettogrundfläche nach DIN 277
129,27 m²
»

Zum Highlight wird das Einfamilienhaus durch seine markanten Architektur-Features.

«

Schluss mit dem langweiligen Siedlungseinerlei! Dieses Fertighaus zieht mit seiner kontrastreichen Gestaltung garantiert alle Blicke auf sich. Die Basis bildet ein weiß verputzter, quaderförmiger Baukörper, der sich dank seiner schlanken Abmessungen auch in schmalere Grundstücke perfekt einpasst. Als oberer Abschluss dient ein flach geneigtes Satteldach mit weiten Dachüberständen. So weit, so unspektakulär. Zum Highlight wird das Einfamilienhaus durch seine markanten Architektur-Features. Da ist zum einen der zweigeschossige Giebel-Erker, der sich bis unter den Dachüberstand erstreckt, und zum anderen das ebenfalls zweigeschossige Querhaus, das mit seinem modernen Flachdach einen interessanten Kontrast zum Satteldach setzt. Beide Anbauten wurden in einem angenehm natürlichen Braunton gestaltet, der wunderbar mit dem strahlend weißen Putz und den anthrazitfarbenen Fensterrahmen zusammenspielt. Natürlich können sich die zukünftigen Bewohner auch für eine ganz andere Farbe entscheiden. Im Innern des Hauses eröffnet sich auf knapp 130 m² eine großzügige Wohnwelt für eine vierköpfige Familie. Die Raumaufteilung folgt dem klassischen Prinzip „unten wohnen, oben schlafen“. Die beiden Ebenen werden durch eine platzsparende, halbgewendelte Treppe miteinander verbunden. Den Mittelpunkt des Alltagsgeschehens bildet der L-förmig angelegte Wohn-, Ess- und Kochbereich im Erdgeschoss. Das offene Raumensemble profitiert gleich doppelt von den beiden Anbauten: Sie erweitern nicht nur die Wohnfläche, sondern fluten über die bodentiefen Fenstertüren auch jeden Winkel mit Tageslicht. Das Raumkonzept im Erdgeschoss wird ergänzt von einem Gäste-WC, einer separaten Garderobe und einem Technikraum, der viel Stellfläche bietet. Im Obergeschoss gruppieren sich zwei große Kinderzimmer, ein Elternschlafraum mit integriertem Ankleidebereich und ein gemütliches Familienbad um eine Empore. Letztere wurde bewusst kompakt gehalten, damit den privaten Ruhe- und Rückzugsbereichen möglichst viel Raum zukommt. Es ist auch denkbar, die Innenwände von Schlaf- und Kinderzimmern so zu versetzen, dass eine große, luftige Galerie entsteht. Diese könnte dann beispielsweise als Familienbereich mit gemütlicher Sitzgelegenheit und Spielteppich gestaltet werden. 

PLANUNGSVORSCHLAG

JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
*Felder bitte ausfüllen
Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos