Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Die Evolution des Hausbaus

Innovatives Hauskonzept zeigt Erfolge und bekommt Zuwachs

Evolution – Hausbau leicht gemacht

Die Evolution des Hausbaus Innovatives Hauskonzept zeigt Erfolge und bekommt Zuwachs

Im April 2010 brachte Bien-Zenker die neue Hauslinie „Evolution“ auf den Markt: Die drei Häuser Evolution 122, 143 und 154 schreiben gerade eine Erfolgsgeschichte. Schon kurz nach Vertriebs- start wurden die ersten Häuser geordert. Überraschend kam der Erfolg nicht, steht das innovative Hauskonzept doch für die richtige Balance aus Architektur-Anspruch, -Vielfalt und -Design in Top-Bauqualität zu bezahlbaren Preisen. Der eigentliche Clou am Hauskonzept ist die einfache, individuell gestaltbare Konfiguration des eigenen Traumhauses durch die Bauherren selbst – ganz nach persönlichem Geschmack, Bedarf und Budget. Bien-Zenker bietet deshalb innerhalb des Hausprogramms Evolution ab November 2010 drei weitere Hausmodelle – das Evolution 136, 148 und 165 – an.
Vergleichbar einfach wie es heute beim Kauf eines Autos ist, sucht sich der Bauherr ein bestimmtes Grundmodell (Grundrissgröße) aus, wählt dann übertragen auf einen Autokauf den Grad der Motorisierung (Wärmedämmung und Heizungstechnik in Form der Energiesparpakete, wobei ein Upgrade im Gegensatz zum Automobil einen niedrigeren Energieverbrauch impliziert), Stil und Design (Designpakete Klassik, Mediterran, Avantgarde oder Klinker für die Fassade sowie für innen Bad und Sound-System), Felgen und Farbe (Architektur-Accessoires wie Erker, Balkone, Giebel, Carport etc.) und Sonderausstattungen (Fußbodenheizung, Keller etc.).
Eine weitere Parallele zur Automobilkonfiguration besteht in der Wahl der Innenraumgröße, wie dies am Beispiel VW beim Golf, Golf Plus und Golf Variant möglich ist. Durch die Wahl unterschiedlich ausführbarer Dachformen, Dachneigungen und Kniestockhöhen kann der Bauherr im Obergeschoß die zur Verfügung stehende Wohnfläche bestimmen.
Ein Unterscheidungsmerkmal zum Autokauf gibt es erfreulicherweise jedoch: Der Bauherr hat die Möglichkeit, den Ausbaugrad seines Hauses selbst zu wählen, was die Evolution- Häuser für Bauherren, die gerne selbst Hand anlegen, besonders attraktiv machen. Die beispiellos günstigen Energieeffizienzhäuser gibt es in drei Ausbaustufen, als „Ausbauhaus“ (Energiesparhaus außen komplett fertig mit 100 mm Außendämmung, Energiesparfenster mit 3-Scheiben-Isolierverglasung Ug=0,5 W/m2K und Außenwand mit 200 mm Holzrahmenfachwerk) schon ab 83.133 Euro, „Zur Ausstattung fertig“ (zusätzlich inkl. sind Ausbauleistung Elektro- und Sanitär, Dämmpaket inkl. Beplankung in verschiedenen Effizienzhausstandards und Heizungspaket in verschiedenen Effizienzhausstandards) ab 116.989 Euro oder in der Ausbaustufe „Schlüsselfertig“ ab 151.853 Euro.

Hausbau – so einfach wie ein Autokauf!