Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Groß, größer, Exklusiv 223: Die Energiespar-Villa

Zurückhaltend präsentiert sich die Eingangsseite dieses Entwurfs mit ihrem fast bescheidenen Zugang.

Zurückhaltend präsentiert sich die Eingangsseite dieses Entwurfs mit ihrem fast bescheidenen Zugang. Von außen! Sobald sich die Haustür öffnet, empfängt den Besucher eine geräumige Diele, die unmittelbar in den repräsentativen 77-Quadratmeter-Wohnbereich übergeht. 112 Quadratmeter im Erdgeschoss und nochmals 111 unterm Dach: Wer viel Platz sucht, hat hier sein Eigenheim gefunden.

Die Raumeinheit aus Küche, Essbereich und Wohnen ist komplett offen gestaltet, aber vor allem dank zweier geräumiger Erker dennoch angenehm zoniert, sodass alle funktionalen Ansprüche erfüllt werden. Hier der helle Essplatz, da die gemütliche Sitzecke mit Blick in den Garten – und geschickt in einer Ecke platziert der Relax- Sessel. Dazu kommen im Erdgeschoss ein Multifunktionszimmer mit Übernachtungsmöglichkeit, Speisekammer, Gäste-WC und ein Technikraum.
Dieser kleine Raum (genau 4,95 m2) reicht völlig aus, um darin Heizung & Co. unterzubringen.

Effizient mit Fördergeldern
Dank hochwärmegedämmter Gebäudehülle ist der Heizwärmebedarf des Hauses nämlich gering, sodass es mit einer kompakten Luft-Luft-Wärmepumpe auskommt. Diese beinhaltet die bei Bien-Zenker obligatorische Anlage zur automatischen Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung und schafft damit die Voraussetzung für den Standard „KfW-Effizienzhaus 55“.
Je nach konkreter Ausstattung werden die hohen Anforderungen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) an ein Effizienzhaus der Klasse 55 oder 40 erfüllt. Für den Bauherrn bedeutet das ein staatlich gefördertes Darlehen und mögliche weitere finanzielle Vergünstigungen durch die staatseigene Bank.
Auf diese Weise lässt sich selbst solch ein 223-Quadratmeter-Haus dauerhaft preiswert beheizen. Was auch durchaus angezeigt ist. Denn die luxuriösen Einfamilienhaus-Dimensionen im Parterre setzen sich im Obergeschoss fort. Der Zweigeschosser bietet unterm stilvollen Walmdach drei Zimmer für die Eltern und für zwei Kinder. Dabei hat der Nachwuchs sein eigenes Badezimmer, noch größer ist das der Hausherrschaft. Ihr Schlafzimmer schafft mit bequemer Sitzecke und Balkon einen echten privaten Rückzugsbereich.

Repräsentativ modern
Unterm Strich steht dieses Eigenheim als Beispiel dafür, wie gut klassische Villen- Architektur und moderne Bauweise/Haustechnik mit zukunftsweisender Effizienzhaus-Technik harmonieren. Übrigens bietet Bien-Zenker jedes Haus auf Wunsch inklusive Bodenplatte oder Keller komplett aus einer Hand. Plus zeitgemäße Accessoires wie Alarmanlage, Zentralstaubsauger, Brauchwasserrecycling, Photovoltaikanlage etc. „Was der Kunde wünscht, bekommt er von uns“, versichert dazu Christian Baumann, Marketingleiter bei dem Branchenriesen aus Hessen.