Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

STIEBEL ELTRON

Partner für effiziente Wohlfühlwärme

STIEBEL ELTRON ist ein traditionsreiches deutsches Familienunternehmen und steht seit seiner Gründung im Jahr 1924 durch Dr. Theodor Stiebel für Qualität, Innovation und die Entwicklung zukunftsweisender Technologien. Mit der Erfindung des Ringtauchsieders legte Theodor Stiebel in seiner Berliner Hinterhofwerkstatt den Grundstein für sein Unternehmen. Diese Innovationstradition setzte sich 1976 mit der Produktion der ersten Wärmepumpe fort – ein Meilenstein, der STIEBEL ELTRON zum Vorreiter bei der Nutzung regenerativer Energien machte.

TERMIN VEREINBAREN
Video-Overlay

Drei Funktionen in einem Gerät: Luft/Wasser-Wärmepumpe, Trink/Warmwasserspeicher und Lüftung

Das Video wird erst nach dem Klick von YouTube geladen und abgespielt. Dazu baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den YouTube-Servern auf. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Als global agierendes Familienunternehmen mit über 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet STIEBEL ELTRON Bauherren in aller Welt und insbesondere den Bien-Zenker Baufamilien passende Lösungen für jeden Bedarf – von Warmwassergeräten über Wärmepumpen bis hin zu Lüftungssystemen und Raumheizgeräten – und setzt dabei stets auf effiziente und umweltschonende Produkte.

Erste Wahl für Fußbodenheizung

Erste Wahl für Fußbodenheizung

(Kopie 6)

In den meisten Fällen begeistern sich Baufamilien für das Integralgerät Luft-Wasser-Wärmepumpe (LWZ) von STIEBEL ELTRON, weil sie damit ihren Wunsch nach einer Fußbodenheizung mit der sparsamen Wärmepumpentechnologie kombinieren können. Denn für viele Baufamilien ist eine Fußbodenheizung der Inbegriff einer gemütlichen und wohligen Wohnatmosphäre, weil sie die Wärme sanft und gleichmäßig verteilt und für ein angenehmes Raumklima sorgt. Darum steht sie bei ihnen auch ganz oben auf ihrer Wunsch-Ausstattungsliste.

Das verhältnismäßig kompakte Gerät von STIEBEL ELTRON vereint Luft-Wärmepumpe, Trink- und Warmwasserspeicher, Lüftung mit Wärmerückgewinnung bei minimalem Platzbedarf. Im Technikraum beansprucht der gesamte Technikblock gerade einmal 1,2 Quadratmeter. Die LWZ ist damit deutlich kompakter als Systeme, die Wärmepumpe, Warmwasserspeicher und Lüftungsanlage als Einzelgeräte aufstellen. 


 

Kein störendes Außengerät nötig

Kein störendes Außengerät nötig

Durch die ansprechende Optik und die saubere Installation fügt sich das Heizsystem nahtlos ein und es bleibt im Technikraum Platz für andere Haushaltsgeräte. Außerdem sind Baufamilien nicht gezwungen zu entscheiden, wo denn nun das bei Split-Anlagen notwendige sperrige Außengerät aufgestellt werden soll, damit es sie selbst und die Nachbarn möglichst wenig stört.

Die LWZ von STIEBEL ELTRON sorgt das ganze Jahr über für perfekte Wohlfühltemperaturen und optimale Luftqualität, indem Staub und Pollen zuverlässig aus der angesaugten Frischluft gefiltert werden. Damit trägt die LWZ wesentlich zu einer hohen Raumluftqualität bei, die das Wohlbefinden und die Gesundheit der Bewohner fördert. Auch bei geschlossenen Fenstern zirkuliert damit stets frische, gefilterte Luft durch die Räume, während die optionale Kühlung in den Sommermonaten für angenehme Temperaturen sorgt. Ein weiteres Plus der Anlage ist die selbsterklärende Bedienung und die einfache Integration ins Smart Home. 

 

Höchste Effizienz für niedrige Betriebskosten

 

Höchste Effizienz für niedrige Betriebskosten

 

Mit der Entscheidung für ein Integralgerät Luft-Wasser-Wärmepumpe von STIEBEL ELTRON steigern Bauherren ihren Komfort, während sie gleichzeitig ihre Kosten senken. Denn gegenüber Einzelgeräten kann das Integralgerät auch mit einer besonders hohen Effizienz punkten, die sich in geringeren Betriebskosten niederschlägt. 

 

Dieser Kostenvorteil wird noch deutlicher, wenn die Wärmepumpe mit Solarstrom aus der eigenen Photovoltaikanlage betrieben wird. Die Kombination aus regenerativer Energieerzeugung und effizienter Wärmepumpentechnik kann die Betriebskosten deutlich senken und dem Bauherr mehr Geld für andere Wünsche und Anschaffungen zur Verfügung stellen.

 

Mit einer LWZ von STIEBEL ELTRON investieren Baufamilien also in eine nachhaltige und umweltschonende Heiztechnik und profitieren gleichzeitig von niedrigen Betriebskosten. 

Video-Overlay

Lüftungs-Integral-System LWZ von STIEBEL ELTRON

Das Video wird erst nach dem Klick von YouTube geladen und abgespielt. Dazu baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den YouTube-Servern auf. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Zukunftssicher und zuverlässig

Zukunftssicher und zuverlässig

 

(Kopie 15)

Das Integralgerät von STIEBEL ELTRON ist eine zukunftssichere Heizungsanlage, die Heizen, Lüften, Trinkwassererwärmung und Kühlen in einem energieeffizienten System vereint. Diese Kombination ist das Ergebnis einer konsequent effizienzorientierten Entwicklung, die auf langjährigen Feld- und Lebensdauertests basiert. 

 

Die enge Zusammenarbeit mit Bien-Zenker und den Vorlieferanten ermöglicht STIEBEL ELTRON eine kontinuierliche Weiterentwicklung und perfekte Abstimmung der Komponenten und Bauteile. Die hohe Fertigungstiefe in den deutschen Werken garantiert die hohe Qualität, insbesondere bei der Herstellung von Elektronik, Kunststoffteilen und Funktionsbaugruppen.

(Kopie 16)

Innovation für zukunftssichere Lösungen 

 

(Kopie 17)

Fortschritt ist für STIEBEL ELTRON kein Selbstzweck, sondern eine Chance, die Lebensqualität der Kunden zu steigern. Seit der Gründung im Jahr 1924 liegt der Fokus klar auf der Entwicklung von Lösungen, die den Puls der Zeit treffen und immer auf dem neuesten Stand der Technik sind. Bereits vor fast fünf Jahrzehnten hat das Unternehmen die Weichen für die Zukunft gestellt und sich bewusst für grüne Technologien entschieden. Diesen Weg setzt STIEBEL ELTRON fort, beispielsweise indem das Unternehmen in seinen Wärmepumpen das zukunftssichere und umweltfreundliche Kältemittel R454C verwendet.

(Kopie 20)

Möglichst vielen Menschen den Umstieg von Öl und Gas auf erneuerbare Energien möglich zu machen, entspricht darum ganz dem Ziel von STIEBEL ELTRON, das Leben sauberer und elektrischer zu machen. Als Familienunternehmen verfolgt STIEBEL ELTRON eine klare Linie: Es geht darum, heute schon die Lösungen für morgen anzubieten und immer einen Schritt voraus zu denken – ein Anspruch, der es den Bauherren von Bien-Zenker ermöglicht, sich für ein Heizsystem zu entscheiden, das zukunftssicher ist.

(Kopie 4)

Klares Ziel: klimaneutral bis 2040

 

Qualität, die sich bezahlt macht

STIEBEL ELTRON produziert Geräte, die Baufamilien dabei helfen, ein nachhaltiges Zuhause zu bauen und dabei die Umwelt zu schützen. Aber das Unternehmen hat sich auch selbst auf den Weg zur Klimaneutralität gemacht mit dem Ziel, bis 2040 in allen Bereichen klimaneutral zu sein. Bis 2030 sollen alle Gebäude- und Hallenheizungen auf regenerative Energiequellen umgestellt und der Fuhrpark sukzessive elektrifiziert werden, mit dem Ziel, ab 2030 keine konventionell angetriebenen Fahrzeuge mehr zuzulassen.

 

Zudem macht STIEBEL ELTRON den CO2-Fußabdruck der in Deutschland hergestellten Produkte inklusive der Vorkettenbilanz transparent, was die Nachhaltigkeit des gesamten Herstellungsprozesses unterstreicht. So können Bien-Zenker Baufamilien sicher sein, dass sie mit ihrer Entscheidung für ein Gerät von STIEBEL ELTRON nicht nur für sich ein behagliches Zuhause schaffen, sondern auch einen aktiven Beitrag zum Schutz unserer Umwelt leisten.

(Kopie 5)

Daneben nutzt STIEBEL ELTRON die Verbandsarbeit und die Mitarbeit in Normungsgremien, um Standards und Förderbedingungen für nachhaltigere Produkte aktiv mitzugestalten. Dieses Engagement zeigt sich auch in der Produktentwicklung, wo bereits im Entwicklungsprozess auf die Kennzeichnung der Kunststoffsorten und deren Trennbarkeit geachtet wird, um einen Wertstoffkreislauf zu ermöglichen. Die Langlebigkeit der Systeme und eine gesicherte Ersatzteilversorgung garantieren die Reparaturfähigkeit und schließen so den Ressourcenkreislauf. 

Arbeitgeber mit Verantwortungsbewusstsein

Arbeitgeber mit Verantwortungsbewusstsein

 

STIEBEL ELTRON übernimmt über seine Produkte hinaus gesellschaftliche Verantwortung – ein Engagement, das die gemeinsamen Werte mit Bien-Zenker unterstreicht. Die STIEBEL ELTRON Gruppe bekennt sich in ihrem Code of Conduct und dem Code of Human Rights zu ethischem Handeln und gesellschaftlicher Verantwortung. Der Kodex dient als Kompass für den Alltag und stellt sicher, dass Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen eingehalten und gelebt werden.

(Kopie 8)

Im Mai 2022 wurde der Kodex zu Menschenrechten und Arbeitsbedingungen unterzeichnet, der sich an internationalen Standards wie den UN-Leitprinzipien und den OECD-Richtlinien orientiert. Dieser Kodex umfasst wichtige Themen wie die Gleichbehandlung aller Mitarbeiter, das Recht auf Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sowie den Schutz personenbezogener Daten.

STIEBEL ELTRON versteht Integrität als Beitrag zum Erfolg

STIEBEL ELTRON versteht Integrität als Beitrag zum Erfolg 

 

(Kopie 9)

Die Verpflichtung zu Integrität und Nachhaltigkeit reicht von den internen Prozessen in die gesamte Lieferkette. Lieferantenaudits und das Monitoring der Lieferanten durch einen externen, darauf spezialisierten Anbieter stellen sicher, dass Arbeitssicherheit und soziale Verantwortung ernst genommen werden. Abweichungen wirken sich direkt auf die Bewertung der Audits aus. Corporate Social Responsibility (CSR) ist auch ein fester Bestandteil neuer Rahmenverträge und allgemeiner Geschäftsbedingungen.

 

STIEBEL ELTRON geht in den eigenen Werken mit gutem Beispiel voran und unterhält umfassende Umwelt- und Arbeitsschutz-Managementsysteme. Mit diesen Maßnahmen stellt das Unternehmen die Einhaltung ethischer Grundsätze und nachhaltiger Praktiken sicher. Denn darin sieht STIEBEL ELTRON einen unverzichtbaren Beitrag zum langfristigen Erfolg des Unternehmens. 
 

STIEBEL ELTRON: eine gute Entscheidung für Ihr Bien-Zenker Haus

STIEBEL ELTRON: eine gute Entscheidung für Ihr Bien-Zenker Haus

 

(Kopie 10)

Mit der Entscheidung für ein Integralgerät von STIEBEL ELTRON sichern sich Baufamilien für ihr Bien-Zenker Haus ein Heizungssystem, das sämtliche Vorteile auf seiner Seite hat: Dank seiner Tradition als innovatives Unternehmen mit klarem Fokus auf umweltfreundliche Technologie hat STIEBEL ELTRON ein kompaktes Gerät entwickelt, das durch die Kombination der Komponenten die Effizienz noch einmal steigern konnte und dabei für die Bewohner des Hauses unscheinbar bleibt, indem es im Hintergrund für jederzeit frische und saubere Luft sowie angenehme Temperaturen sorgt. Das macht die LWZ zur ersten Wahl für alle Baufamilien, die sich für ihr Haus eine kosteneffiziente, umweltfreundliche und wohlige Fußbodenheizung wünschen. 

FINDEN SIE JETZT DIE HAUSBERATERIN ODER DEN HAUSBERATER IN IHRER NÄHE
JETZT DIGITALEN
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT DIGITALEN
HAUSKATALOG BESTELLEN
Bitte Nachname eintragen.
ok
Bitte PLZ eintragen.
ok Information
Bitte E-Mail eintragen.
ok Information
+49
Bitte Telefon-Nr. eintragen.
ok Information
Bitte Datenschutzbestimmungen zustimmen.
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos
Bien-Zenker GmbH hat 4,26 von 5 Sternen | 1101 Bewertungen auf ProvenExpert.com