Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Welche Vorteile bietet mir die Wohlfühl-Klima-Heizung+?

Unsere Wohlfühl-Klima-Heizung+ ermöglicht Ihnen sparsames und ökologisches Heizen kombiniert mit einem gesunden Raumklima durch eine geregelte Frischluftzufuhr. Mit Ökostrom heizen Sie mit 100 Prozent regenerativen Energien, da Sie keine fossilen Brennstoffe wie Öl, Gas oder Pellets benötigen. Dadurch ist ebenso kein Gasanschluss, kein Öl- oder Pelletlagerraum und keine Erdbohrung notwendig, sondern lediglich ein Stromanschluss. Ein weiterer großer Vorteil der Wohlfühl-Klima-Heizung+ ist das moderne Heizen ohne Heizkörper (außer in Bädern und WC). Dadurch ist das Heizungssystem nahezu wartungsfrei und ermöglicht Ihnen eine hohe Flexibilität bei Ihrer Raumgestaltung. Das System tauscht verbrauchte Raumluft zugfrei und nicht wahrnehmbar gegen gefilterte Frischluft aus. Straßenlärm, Staub, Schmutz, Rußpartikel und – bei Einsatz von Spezialfiltern – auch Schadstoffe und Blütenpollen kommen gar nicht erst ins Haus – nicht nur für Allergiker ein großer Vorteil. Außerdem steht Ihnen eine optionale aktive Kühlfunktion zur Verfügung. Mit dieser senken Sie die Raumtemperatur bei entsprechender Beschattung um mehrere Grad ab. Die Wohlfühl-Klima-Heizung+ können Sie individuell und bedarfsgerecht an Ihre Gewohnheiten und an die unterschiedlichen Wettersituationen anpassen. So bietet sie zum Beispiel angenehm temperierte Schlafzimmerkaltluft (während der Heizperiode) oder den Ofenbetrieb, der die Wärme eines Ofens zusätzlich nutzt. Auch die permanente Be- und Entlüftung des Hauses, die Temperaturen der einzelnen Räume und Luftfeuchte lassen sich ganz individuell regeln. Mit der Trinkwasser-Wärmepumpe erzeugen Sie ganzjährig Warmwasser – u. a. aus der Fortluft des Systems, aus der Abwärme der Kühlung bzw. der Ofenwärme oder mit dem Strom einer Photovoltaikanlage. Das ist umweltfreundlich und spart Energie und Kosten. Weitere Vorteile unserer Wohlfühl-Klima-Heizung+ erfahren Sie hier.

Ist die Wohlfühl-Klima-Heizung+ für Asthmatiker und Allergiker geeignet?

Ja, die Wohlfühl-Klima-Heizung+ ist ideal für Asthmatiker und Allergiker geeignet. Denn mit Ihrer Wohlfühl-Klima-Heizung+ schaffen Sie sich nicht nur ideale Raumtemperaturen. Mit Luftfiltern sorgt das System dafür, dass Pollen, Staub und Schmutz draußen bleiben und Ihre Räume rund um die Uhr mit gefilterter, sauberer Luft belüftet werden.

Kann ich die Wohlfühl-Klima-Heizung+ mit einer Fußbodenheizung im Bad kombinieren?

Ja! Das ist ganz einfach möglich. Mit dem optionalen Modul „Bodentemperierung“ heizen Sie auf bis zu 15 m2 Ihren Fußboden mit der Wohlfühl-Klima-Heizung+. Sie können ebenfalls eine elektrische Fußbodenheizung speziell für Ihr Badezimmer einplanen. Erfahren Sie alles über die Vorteile Ihrer Wohlfühl-Klima-Heizung+.

Kann ich bei Bien-Zenker eine Fußbodenheizung mit Warmwasser einbauen?

Ja, eine warmwasserbetriebene Fußbodenheizung können Sie bei Bien-Zenker gleich mit einbauen. Die Voraussetzung dafür ist ein passendes Heizsystem. Abgesehen von der Wohlfühl-Klima-Heizung+ bietet Ihnen Bien-Zenker eine große Auswahl an Heizungssystemen, die bereits mit einer Fußbodenheizung kombiniert sind: die Sole-Wasser-Wärmepumpe ebenso wie die Luft-Wasser-Wärmepumpe und das Luft-Wärme-Zentrum als Integralgerät. Ebenso können Sie Ihre Fußbodenheizung mit einer Gas-Brennwert-Heizung realisieren. Ihre Bien-Zenker Hausberaterin oder Ihr Hausberater unterstützen Sie gerne dabei, die ideale Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Merkt man Zugluft in den Räumen?

Nein. Es entsteht kein unangenehmer oder kalter Luftzug in Ihrem Bien-Zenker Haus. Neben der hohen Dichtigkeit der Außenhülle sorgen Sie mit der eingebauten Lüftungsanlage oder Ihrer Wohlfühl-Klima-Heizung+ ganz automatisch für frische Luft in Ihren Räumen, ohne dass Sie etwas davon merken. Die kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung ist ab der Ausbaustufe „Zur Ausstattung fertig“ in allen Bien-Zenker Häusern standardmäßig eingebaut. Sie sorgt für frische Luft – ohne offene Fenster oder Zugluft. Auch bei Ihrer Wohlfühl-Klima-Heizung+ ist eine kontrollierte Be- und Entlüftung einschließlich Wärmerückgewinnung eingebaut. Einen Luftzug spüren Sie also nur, wenn Sie das Fenster öffnen möchten.

Welche Heizungstechniken bietet Bien-Zenker an?

Sie können aus einer großen Bandbreite modernster und umweltfreundlicher Heizungssysteme wählen. Wir setzen durchweg auf innovative und nachhaltige Heizungstechnik, die energie- und kosteneffizient arbeitet und damit einen Beitrag zum Umweltschutz leistet. Zudem ist jedes Bien-Zenker Haus unabhängig von der Heizungsanlage mit einer kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage samt Wärmerückgewinnung ausgestattet, sodass Sie immer frische Luft genießen, ohne die Wärme zum Fenster raus zu lüften. Das bei unseren Bauherren beliebteste Heizsystem ist die Wohlfühl-Klima-Heizung+. Mit ihrer frequenzmodulierten Wärmepumpe in Kombination mit der Abluftwärmerückgewinnung heizt sie ökologisch und sparsam ganz ohne störende Heizkörper. Eine Übersicht über die Auswahl, die wir für Sie bereithalten, finden Sie hier.

Baut Bien-Zenker auch Plus-Energie-Häuser?

Selbstverständlich können Sie Ihr Bien-Zenker Haus auch als Plus-Energie-Haus bauen. Mit der Kombination aus perfekter Wärmedämmung, innovativer Haus- und Heizungstechnik, einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach und einem Energiespeicher im Keller machen Sie Ihr Energieplushaus zu einem Netto-Stromproduzenten. Das schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten und Vorteile.

Lohnt sich das Heizen mit Fernwärme?

Auf jeden Fall! Die Fernwärme ist eine sehr komfortable Art, das eigene Haus zu heizen: Sie benötigen weder einen Heizkessel noch ein Brennstofflager. Lediglich eine kleine Übergabestation ist notwendig – das spart Platz, den Sie anderweitig nutzen können. Ein weiterer Vorteil: Sie vermeiden Wartungskosten oder Kosten für den Schornsteinfeger. Der Lieferant ist für die Instandhaltung des Fernwärmenetzes zuständig und Sie müssen keine Rücklagen für Heizung ansparen. Ein Nachteil kann Wärmeverlust durch den Transport sein, wenn die Energie einen weiten Weg vom Erzeuger zu Ihrem Haus zurücklegen muss. Die Nutzung ist so einfach wie praktisch. Sie regeln den Thermostat Ihrer Heizkörper auf die gewünschte Temperatur und genießen die angenehme Wärme. Sogar die Römer haben vor mehr als 2000 Jahren das Wasser heißer Thermalquellen als Gebäudeheizung genutzt. Eine bewährte Heizmethode mit Zukunft! Lassen Sie sich von Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater in Ihrer Nähe zu der Heizungslösung beraten, die am besten zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passt.

Wie plane ich die optimale Beleuchtung in meinem Bien-Zenker Haus?

So rücken Sie Ihr Eigenheim ins rechte Licht: Bereits bei der Planung Ihres Grundrisses ist Licht entscheidend. Denn ohne Licht fehlt uns Menschen etwas. Dabei ist das natürliche Licht der Sonne immer die erste Wahl. Auch wenn Sie in den Sommermonaten die Helligkeit hinter großen Fensterfronten genießen können, in den dunklen Monaten oder auch bei Nacht fehlt die natürliche Beleuchtung. Mit einem durchdachten Lichtkonzept sorgen Sie deshalb für eine angenehme Atmosphäre in Ihrem Einfamilienhaus. Je nach Raum stellen die Bewohner unterschiedliche Ansprüche an die Beleuchtung. Dimmbares Wandlicht im Schlafzimmer kombiniert mit einem Leselicht sorgen für eine entspannte Stimmung. Mit cleveren Lichtakzenten haben Sie den Durchblick im Wandschrank. Besonders an das Bad haben Hausbewohner viele Ansprüche: Ob beim Schminken oder Rasieren, mit einer Kombination aus Spiegellichtern, Deckenlicht und ausgewählten Lichtakzenten schaffen Sie sich Ihr Wohlfühlbad. Und das Beste: Wenn Sie Ihr Haus von uns übergeben bekommen, sind alle Anschlüsse und Lichtauslässe, Steckdosen und Stromleitungen bereits verlegt und einsatzbereit. Wir möchten, dass Sie sich nach Ihrem Einzug jeden Tag über das für Sie ideale Lichtkonzept freuen können. Sprechen Sie einfach Ihre Bien-Zenker Hausberaterin oder Ihren Bien-Zenker Hausberater in Ihrer Nähe an. Sie sind Experten, die sich bestens mit dem Thema Beleuchtung auskennen und Sie gerne mit der passenden Lichtberatung bei Ihrer Planung unterstützen. 

Welche laufenden Kosten entstehen bei der Wohlfühl-Klima-Heizung+?

Die Bien-Zenker Wohlfühl-Klima-Heizung+ ist äußerst effizient und wartungsarm. Im Zentralgerät sind Grob- und Feinfilter installiert, die Feinstaub, Pollen und Viren aus der Zuluft herausfiltern. So haben Sie immer garantiert frische und saubere Raumluft, und Pollen oder andere Allergene haben keine Chance. Einen zusätzlichen aktiven Raumluftreiniger mit HEPA-Filter, Ionisator oder UVC-Licht brauchen Sie deshalb in der Regel nicht mehr, weil allein durch die Wohnraumlüftung eine für die Wohngesundheit ideale Belüftung sichergestellt ist.

 

Damit die Filterleistung der Wohlfühl-Klima-Heizung+ immer optimal ist, müssen die Filter zweimal im Jahr ausgetauscht werden. Das können Sie selbst machen. Für die neuen Filter entstehen Kosten von etwas mehr als 100 Euro im Jahr. Der Hersteller empfiehlt darüber hinaus, alle zwei bis drei Jahre eine professionelle Wartung vornehmen zu lassen.

Baut Bien-Zenker Häuser ausschließlich mit Wohnraumlüftung?

Ja. Wir bauen serienmäßig eine zentrale Lüftungsanlage in jedes unserer Fertighäuser ein. Denn so gewährleisten wir für Sie höchstmögliche Energieeffizienz: In Kombination mit unserer extrem gut gedämmten Gebäudehülle und hochmodernen Heizsystemen sorgen unsere Lüftungssysteme dafür, dass Sie in Ihrem neuen Lebensraum gleichzeitig höchsten Wohnkomfort genießen und nachhaltig Energie und Heizkosten sparen. Lüftungsanlagen versorgen die Hausbewohner komfortabel mit gesunder, zugfreier Frischluft. Und das ganz ohne manuelles Lüften über die Fenster. Die kontrollierte Be- und Entlüftung mit eingebauter Wärmerückgewinnung sorgt dafür, dass Sie dauerhaft Ihre Betriebskosten niedrig halten, während die Luft in Ihrem Haus dank automatischer Wohnraumlüftung immer frisch und weitgehend pollenfrei ist – ideal für Allergiker. Wenn Sie noch mehr über die Vorteile von Lüftungsanlagen oder deren Funktionsweise erfahren möchten, wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihre Hausberaterin oder Ihren Hausberater in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin! 
 

Welche Vorteile bietet mir die Luft-Wasser-Wärmezentrale als Integralgerät?

Die Luft-Wasser-Wärmezentrale als Integralgerät (LWZ) vereint alle haustechnischen Funktionen in einer zentralen Einheit: Die Luft-Wasser-Wärmepumpe ist für das Heizen zuständig, bereitet Warmwasser und verfügt über eine kontrollierte Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung. Außerdem können Sie das Gerät jederzeit auf Ihren aktuellen Wärmebedarf anpassen, es mit Ihrer Photovoltaikanlage verbinden und mit der Kühlfunktion auch an heißen Tagen für Wohlfühltemperaturen sorgen. Den Hersteller der ökologischen und sparsamen LWZ, Stiebel Eltron, haben wir im Rahmen unseres Hausbau-Infotags für Sie besucht. In unserem informativen Film erfahren Sie unter anderem alles rund um die Funktionsweise des Integralgeräts für Ihr Bien-Zenker Haus.

Höre ich die Wohlfühl-Klima-Heizung+, wenn sie in Betrieb ist?

Nein. Die Bien-Zenker Wohlfühl-Klima-Heizung+ mit kontrollierter Wohnraumlüftung bereitet Warmwasser, heizt und kühlt Ihre Räume, ohne erhöhte Lautstärke in Ihrem Haus zu verursachen. Sie lässt sich individuell und bedarfsgerecht an Ihre Gewohnheiten und unterschiedliche Wettersituationen anpassen. Auch die Intensität der Be- und Entlüftung des Hauses sowie Luftfeuchte und CO2-Gehalt lassen sich individuell einstellen. Für einen Filmbeitrag im Rahmen unseres Hausbau-Infotags haben wir unseren Partner Zimmermann Lüftungs- und Wärmesysteme besucht, um Ihnen zu zeigen, wie die Anlagen gebaut werden und wie dieses innovative Heizsystem in Ihrem Fertighaus für rundum gesundes Raumklima sorgt. 

Bei welchen Heizsystemen ist eine Kühlfunktion eingebaut?

Bei Bien-Zenker kann sowohl die Luft-Wasser-Wärmezentrale (LWZ) als auch die Wohlfühl-Klima-Heizung+ (WKH+) mit einer Kühlfunktion ausgestattet werden. Diese nutzen ganz einfach die Wärmepumpe zum Kühlen – ganz ohne lästige Zugluft wie bei einer Klimaanlage. Denn die Kühlfunktion der Heizsysteme ist nicht für allzu große Temperatursprünge ausgelegt. Die meisten Bien-Zenker Heizsysteme lassen sich auch mit einer Fußbodenheizung kombinieren. Sprechen Sie einfach Ihre Hausberaterin oder Ihren Hausberater in Ihrer Nähe an.

Welche Heizung ist die richtige für mich?

Welche Heizung die richtige ist, hängt hauptsächlich von den eigenen Wünschen und Vorstellungen ab. Die Bien-Zenker Wohlfühl-Klima-Heizung+ ist eine sehr effiziente und sparsame Heizung, die viele Bien-Zenker Bauherren nie mehr hergeben möchten. Andere Bauherren dagegen wünschen sich die Vorzüge einer Fußbodenheizung. Die lässt sich mit einem Integralgerät Luft-Wasser-Wärmepumpe von Stiebel Eltron auch äußerst sparsam und klimaschonend umsetzen. Beide Heizungen eignen sich ideal, um sie mit einer Photovoltaikanlage samt eigenem Stromspeicher zu kombinieren. So nutzen Sie den selbst erzeugten Storm zur Bereitstellung von Warmwasser und Heizung. Die einzelnen Vor- und Nachteile der verschiedenen Heizungstypen erklärt Ihnen gerne Ihre Hausberaterin oder Ihr Hausberater, der/die gemeinsam mit Ihnen Ihr Haus ganz nach Ihren Vorstellungen plant – inklusive der für Sie richtigen Heizung.

Kann ich mit Bien-Zenker auch bauen, wenn ich an Nah-/Fernwärme gebunden bin?

Ja. Auf Wunsch bietet Bien-Zenker Ihnen die Vorbereitung für einen Anschluss an Nahwärme oder Fernwärme zur Heizung Ihres Fertighauses an. Fragen Sie Ihre Hausberaterin oder Ihren Hausberater danach.