ANLÄSSLICH DER CORONA-KRISE: BIEN-ZENKER INFORMIERT

Friedemann Born, Geschäftsbereichsleiter Vertrieb bei Bien-Zenker, informiert zu den Auswirkungen der aktuellen Corona-Situation auf den Betrieb und den Hausbau von Bien-Zenker

Das Coronavirus hat das öffentliche Leben in Deutschland auf den Kopf gestellt. Kaum ein Lebensbereich ist davon nicht betroffen. Der Hausbau ist da keine Ausnahme. Denn natürlich hat die Corona-Krise mit all ihren Einschränkungen auch Auswirkungen auf die Bauindustrie. Und somit auch auf Sie als Bauherren, die aktuell ihr Fertighaus bauen, oder als Interessenten, die gerade dabei sind, ihre zukünftigen Fertighäuser zu planen. Mit Bien-Zenker können Sie zuversichtlich Ihrem geplanten Einzugstermin entgegensehen. Denn der allergrößte Teil der Bien-Zenker Fertighausbauten läuft wie geplant.

Selbstverständlich ergreifen wir alle Vorsichtsmaßnahmen, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Partner vor Covid-19 zu schützen. Mehr dazu weiter unten. Gleichzeitig möchten wir aber auch einen Beitrag dazu leisten, bei aller Demut den Blick für die Zukunft zu erhalten. Damit wollen wir allen in der aktuellen Situation durch die Fokussierung auf etwas Positives auch Kraft geben.

Bien-Zenker ist weiter in vollem Umfang für Sie da

Natürlich schränken wir den persönlichen Kontakt ein. Viele unserer Büro-Mitarbeiter arbeiten zum Schutz vor einer Infektion mit SARS-CoV-2 im Homeoffice. Da wir unsere Prozesse ohnehin weitgehend digitalisiert haben, sind wir weiterhin wie gewohnt für Sie da. Selbst nun, da die Musterhausparks und unsere Musterhäuser geschlossen sind, stehen Ihnen unsere Hausberater telefonisch oder per Video-Schalte weiter von Angesicht zu Angesicht zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie online dasselbe vertrauensvolle und aufschlussreiche Beratungsgespräch führen, wie wenn Sie an einem Tisch säßen.

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Auch unsere Kundenbetreuer, Architekten, Planer, Einkäufer und alle anderen Mitarbeiter, die für die Planung und Fertigung Ihres Hauses unverzichtbar sind, sind trotz Corona weiter im Dienst. Wenn Sie bereits einen Hausvertrag haben und die App Bien-Zenker Service Center herunterladen, können Sie dort den Stand Ihres Bauprojekts jederzeit aktuell verfolgen. Dort finden Sie auch den direkten Kontakt zu Ihren Ansprechpartnern sowie alle relevanten Bauunterlagen und viele hilfreiche Tipps und Checklisten für Ihre nächsten Schritte.

Wenn Sie noch am Anfang stehen, dann finden Sie hier Ihre Bien-Zenker Hausberaterin oder Ihren Hausberater in Ihrer Nähe.

Falls Sie aber noch auf der Suche nach Inspiration sind und sich gerne unsere Musterhäuser anschauen möchten: Machen Sie’s doch. Besichtigen Sie unsere virtuelle Musterhausausstellung. Setzen Sie Ihre VR-Brille auf und erleben Sie alle unsere Musterhäuser in 3D. Die sind auch ohne VR-Brille einfach nur am Bildschirm eine Besichtigung wert.

Hausfertigung und Fertighausaufbau trotz Vorsichtsmaßnahmen im Plan

Seit Beginn der Corona-Krise ist der Zugang für Werksfremde zu unseren Werkshallen in Schlüchtern komplett untersagt. Trotzdem können Sie sich mit unserem Werkstour-Video einen Eindruck von der Fertigung bei Bien-Zenker verschaffen. Die Produktion läuft unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor Covid-19 planmäßig weiter und ist langfristig sichergestellt. So schützen wir unsere Mitarbeiter und tun alles dafür, dass unsere Kunden auch weiterhin voll auf uns zählen können: Bei den Schichtwechseln lassen wir einen deutlichen zeitlichen Abstand zwischen den einzelnen Schichten, sodass es keinen Kontakt unter den einzelnen Schichten gibt. Bis auf Weiteres verbringen unsere Mitarbeiter ihre Pausen am Arbeitsplatz und für sich. Das sonst übliche entspannte Miteinander in den Pausenräumen entfällt erst einmal.

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

Dies ist ein großer Vorteil gegenüber dem klassischen Bauwesen: Im Bien-Zenker Hausbauwerk läuft die Fertigung Ihres Hauses im Schichtbetrieb unter hygienisch weitgehend optimalen Bedingungen weiter. Mit Sicherheitsabstand. Falls ein Mitarbeiter an Covid-19 erkrankt, muss nicht der ganze Trupp in Quarantäne gehen. So können wir sicherstellen, dass wir die zugesagten – bei Bien-Zenker im Branchenvergleich sehr kurzen – Lieferzeiten einhalten.

Hausaufstellung und Innenausbau geht weiter

Bei Bien-Zenker bauen zum allergrößten Teil fest angestellte und eingespielte Montage-Teams die Häuser auf. Deshalb sind wir nur in relativ geringem Umfang von den Grenzschließungen und Einreisebeschränkungen wegen der Corona-Pandemie betroffen. Das gilt auch für die Innenausbauarbeiten. Wenn sie nicht von uns direkt ausgeführt werden, beauftragen wir meist regionale Handwerker. In diesem Bereich setzen wir schon immer konsequent auf deutsche Handwerks-Qualität. Das zahlt sich nun doppelt aus.

Der derzeit laufende Aufbau von Bien-Zenker Häusern geht so auch zum allergrößten Teil wie geplant weiter. Viele Projekte sowie die Innenausbauarbeiten können in den entsprechenden Fertighäusern unserer Baufamilien planmäßig realisiert werden.

Aber natürlich können auch wir nicht vorhersagen, wie sich die Situation weiterentwickelt. Wir alle hoffen auf Entspannung. Wenn die Einschränkungen wegen SARS-CoV-2 nicht verschärft werden, die große Welle an Covid-19-Kranken ausbleibt und der Nachschub an Ausbaumaterialien gesichert ist, werden wir dafür sorgen, dass Ihr Haus wie geplant gebaut wird. Aktuell sind unsere Lager gut gefüllt, sodass die Produktion ungehindert weitergehen kann. Sollte sich an der zeitlichen Planung Ihres Hausbaus doch etwas ändern, wird Ihr Bauleiter Sie zeitnah informieren und das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Bemusterung weiter möglich

Wenn möglich und gewünscht, führen wir die Bemusterung per Video-Konferenz durch. Insbesondere bei Häusern der Ausbaustufe „Zur Ausstattung fertig“ geht das auch sehr gut. Hier müssen weniger Entscheidungen getroffen werden als bei einem schlüsselfertigen Haus und die meisten betreffen die Optik. Das geht eben auch per Video-Chat ganz gut. Viele haptischen Aspekte spielen hier kaum eine Rolle. Selbstverständlich haben wir aber auch Verständnis dafür, dass Bauherren die Dinge mit eigenen Augen anschauen und sie auch fühlen wollen. Erst recht, wenn es um Lichtschalter, Türgriffe, Tapeten, Armaturen geht, die Sie später täglich in der Hand haben oder sehen.

Deshalb führen wir die Bemusterungen samt Beratung vor Ort in unserem Ausstattungszentrum mit den gebotenen Sicherheitsvorkehrungen weiter durch. Regelmäßige Desinfektion sowie die Einhaltung der Hygieneempfehlungen durch unsere Mitarbeiter vor Ort sind selbstverständlich.

Die Plexiglasscheibe auf dem Schreibtisch ist vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, dient aber auch Ihrem Schutz und dem Schutz unserer Mitarbeiter. Genauso wie das Tragen von Schutzbrillen und Gesichtsmasken. Sollten Sie keine eigenen mitbringen können, stellen wir Ihnen gerne Einwegmasken zur Verfügung.

Angesichts der Situation bitten wir Sie um Verständnis, dass wir pro Bauvorhaben nur zwei Personen zur Bemusterung einladen können. Und wir müssen Sie bitten, keine Kinder mitzubringen. Auch können wir Ihnen für die Dauer der Bemusterung keine Kinderbetreuung anbieten. Sollten Sie jemanden mitbringen wollen, der Ihre Kinder während der Beratung im Hotel betreut, übernehmen wir gerne auch für diese Person die Unterbringung.

Selbstverständlich haben wir auch Verständnis, wenn Sie aktuell einen Bemusterungstermin nicht wahrnehmen können. Beispielsweise weil Sie unter Quarantäne stehen, in einem Risikogebiet leben oder aufgrund von Anordnungen wie in Bayern unter Umständen mit Strafen rechnen müssen, wenn Sie zur Bemusterung kommen. Bitte melden Sie sich bei Ihrem Ansprechpartner, um das weitere Vorgehen zu besprechen oder einen neuen Termin auszumachen. Unser Ziel ist es, Verzögerungen bei Ihrem Hausbauprojekt möglichst zu vermeiden.

Wir erfüllen alle Verträge voll und ganz

Unsere Baufamilien erhalten von uns ein Versprechen auf sorgfältigste Ausführung und Termintreue sowie höchste Qualitätsstandards. Obwohl sich die Vorzeichen durch den Corona-Virus stark verändert haben, können Sie sich auf uns verlassen. Der Hausbau mit Bien-Zenker ist und bleibt sicher.

Unsere Unternehmensbonität ist durch das CrefoZert zweifelsfrei bestätigt. Diese Sicherheit ist von der Wirtschaftsauskunftei Creditreform geprüft und zertifiziert und gibt Ihnen den Nachweis, dass die finanzielle Stabilität von Bien-Zenker als Fertighaus-Unternehmen in unserem innovativen Unternehmensverbund voll gegeben ist. Auch und gerade in Zeiten wie diesen.

Für Sie heißt das, dass Sie absolut sicher sein können, dass wir Ihr Haus bauen – ohne Abstriche so, wie Sie es beauftragt haben. Dass Sie die Leistungen erhalten, die Sie erwarten. Zu dem Fertighaus-Preis, den Sie unterzeichnet haben. Mit den Garantien und Gewährleistungen, die wir Ihnen versprochen haben. Ganz sicher.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Corona bzw. Covid-19 sorgt in vielen Lebensbereichen für Unsicherheit. Bei Ihrem Hausbau mit Bien-Zenker läuft trotzdem alles wie geplant. Wenn Sie Bedenken, Fragen oder Wünsche haben, kontaktieren Sie Ihre direkten Ansprechpartner bei Bien-Zenker oder schreiben Sie mir persönlich an friedemann.bornnospam@bien-zenker.de.

Bleiben Sie gesund. Herzlichst, Ihr 

Friedemann Born

Geschäftsbereichsleiter Vertrieb Bien-Zenker

 

Hauskatalog Fertighaus Bien-Zenker

Ihre persönlichen Daten.
In unserer Verantwortung.
Für Ihre Sicherheit.

Bien-Zenker ist seit vielen Jahren ein verlässlicher Partner für Bauherren. Ihre persönlichen Kontaktdaten, die Sie uns anvertrauen, damit wir Sie mit hochwertigen Prospekten unverbindlich und kostenlos über unsere Fertighäuser informieren können, werden bei uns verantwortungsvoll und nur in Ihrem Sinne genutzt. Ihre Daten werden ausschließlich von Bien-Zenker für die Kontaktaufnahme mit Ihnen verwendet und auf Ihren Wunsch jederzeit sofort wieder gelöscht.

Ihr

Friedemann Born
Geschäftsbereichsleiter Vertrieb

JETZT UNVERBINDLICH HAUSKATALOG BESTELLEN!

Variante
* Notwendige Felder

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.

Hauskatalog
anfordern

Jetzt unverbindlich Hauskatalog bestellen!

Variante

* Notwendige Felder

Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen.