Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Rein in die Natur

»

Die ganze Welt spricht vom Prozess der Urbanisierung und das in Zukunft die Hälfte der Menschen in Städten leben wird. Mein Interesse gilt der anderen Hälfte.

«

Dieses Zitat des finnischen Architekten Sami Rintala passt zur Vision von Bien-Zenker, wenn es darum geht, den urbanen Raum zu verlassen und das Leben ausserhalb zu geniessen.

Wer die Möglichkeit hat, vor und nach der Arbeit Natur zu erleben, findet dort Erholung, stärkt sich selbst gegen Stress. Wer das Draußen in sein Leben lässt, hat mehr Energie und Freude. Es fängt an beim Durchatmen am offenen Fenster mit der ersten Tasse Kaffee oder Tee in der Hand am Morgen. Es geht weiter mit einer kleinen Yoga-Übung im eigenen Garten oder der Gassi-Runde, die nicht von einer Ampel zur nächsten führt, sondern um die Ecke auf den Feldweg. Kinder können ihre digitalen Endgeräte zur Seite legen und einen Staudamm am Bach bauen, auf dem Rasen kicken oder Kirschen vom Baum naschen. Für viele Erwachsene werden da Erinnerungen an die eigene Vergangenheit wach – so sollte sich Kindsein anfühlen.

Bien-Zenker macht das Draussen zum Lebensraum

Was möchten Sie in Ihrem Garten erleben? Frühstück auf der Terrasse? Entspanntes Sonnenbaden ohne fremde Blicke? Ungestörte Grillabende mit Freunden – oder den neuen Nachbarn? Ein selbst angelegtes Blumenmeer oder Salat aus dem eigenen Hochbeet? Oder sogar einen eigenen Pool? Bien-Zenker denkt die Möglichkeiten des Draußens von Anfang an mit und bietet vielfältige Formen der Gestaltung. Und wenn der Sommer vorbei ist, verbinden optische Übergänge und geschützte Wintergärten das Drinnen und Draußen. So bleibt die Natur das ganze Jahr über greifbar.

Fünf Vorteile von Draussensein

1. Besserer Schlaf
Bewegung an der frischen Luft macht den Kopf frei. Wer nach Feierabend vor die Tür geht, kann besser abschalten, ganz gleich wie stressig der Tag war. Menschen, die zu wenig schlafen, sind nachweislich unausgeglichener. Guter Schlaf ist also ein zentraler Glücksfaktor.

 

2. Stärkere Abwehrkräfte
Regelmäßiges Draußensein kann das Erkältungsrisiko um die Hälfte senken. Das Immunsystem wird auf natürliche Weise gestärkt und der Körper kann sich selbst schützen. Das gilt nicht nur für Infekte, sondern auch für Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

3. Gesteigerte Wahrnehmung
In Wäldern und auf dem Land gibt es viel zu entdecken, was man in den eigenen vier Wänden nie mitbekommen wurde. Zeit an der frischen Luft steigert die Wahrnehmung für die Umgebung und stärkt alle Sinne gleichermaßen. Dieses Mehr an Präsenz wirkt direkt auf das Glückserleben ein.

 

4. Höhere Konzentration
Rausgehen, Sauerstoff tanken, den Kreislauf in Schwung bringen, den Blick in die Ferne schweifen lassen – all das bringt die Konzentration zurück, die im Laufe des Tages – vor allem vor dem Bildschirm – langsam schwindet. Einmal auftanken bitte.

 

5. Bessere Laune
Die frische Luft und Sonnenstrahlen auf der Haut allein können bereits die Stimmung heben. Aber auch ein Landregen hat etwas Reinigendes, das den Kopf frei macht. Es macht Freude, wieder mit den Jahreszeiten zu leben.

1. Besserer Schlaf
Bewegung an der frischen Luft macht den Kopf frei. Wer nach Feierabend vor die Tür geht, kann besser abschalten, ganz gleich wie stressig der Tag war. Menschen, die zu wenig schlafen, sind nachweislich unausgeglichener. Guter Schlaf ist also ein zentraler Glücksfaktor.

 

2. Stärkere Abwehrkräfte
Regelmäßiges Draußensein kann das Erkältungsrisiko um die Hälfte senken. Das Immunsystem wird auf natürliche Weise gestärkt und der Körper kann sich selbst schützen. Das gilt nicht nur für Infekte, sondern auch für Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

 

3. Gesteigerte Wahrnehmung
In Wäldern und auf dem Land gibt es viel zu entdecken, was man in den eigenen vier Wänden nie mitbekommen wurde. Zeit an der frischen Luft steigert die Wahrnehmung für die Umgebung und stärkt alle Sinne gleichermaßen. Dieses Mehr an Präsenz wirkt direkt auf das Glückserleben ein.

 

4. Höhere Konzentration
Rausgehen, Sauerstoff tanken, den Kreislauf in Schwung bringen, den Blick in die Ferne schweifen lassen – all das bringt die Konzentration zurück, die im Laufe des Tages – vor allem vor dem Bildschirm – langsam schwindet. Einmal auftanken bitte.

 

5. Bessere Laune
Die frische Luft und Sonnenstrahlen auf der Haut allein können bereits die Stimmung heben. Aber auch ein Landregen hat etwas Reinigendes, das den Kopf frei macht. Es macht Freude, wieder mit den Jahreszeiten zu leben.

»

Zwei Stunden Aufenthalt im Freien pro Woche verbessern Gesundheit und Wohlbefinden signifikant. Übrigens auch ohne sportliche Betätigung. Studie „Fast Company“,

«
JETZT DIGITALEN
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT DIGITALEN
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos
Bien-Zenker GmbH hat 4,22 von 5 Sternen | 867 Bewertungen auf ProvenExpert.com