Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Bien-Zenker-Fachwerkhaus-Werk

Mit Bien-Zenker interpretieren Sie das Fachwerkhaus neu

So modern bauen Sie heute Fachwerk

Klassisches Fachwerk oder modernes Fertighaus? Die Ähnlichkeit in der Bauweise eines klassischen Fachwerkhauses und einem Bien-Zenker Haus liegt auf der Hand: Bei beiden bildet Holz die Grundkonstruktion des Hauses. Bei beiden Bauweisen setzen Sie also auf die Vorteile des nachwachsenden Rohstoffs Holz und seine Langlebigkeit. Damit die Wände Ihres Hauses in sich geschlossen sind, enthalten die Zwischenräume – bei Fachwerkhäusern Gefach genannt – Dämmmaterial. Wo allerdings im klassischen Fachwerkhaus mit Holzgeflecht und einem Putz aus Lehm gearbeitet wurde, entstehen heute neben der hochwertigen Wärmedämmung großzügige und gleichzeitig U-Wert-optimierte Glas- und Fensterflächen.

Bild

EFFIZIENZHAUS 40
THERMO-WAND

336 mm Gesamtstärke
200 mm Holzrahmenfachwerk
300 mm Wärmedämmung
Wärmedurchgangskoeffizient U=0,133 W/m²K

Bild

EFFIZIENZHAUS 55
ÖKO THERMO-WAND

336 mm Gesamtstärke
200 mm Holzrahmenfachwerk
200 mm mineralische Wärmedämmung
100 mm Holzfaser-Wärmedämmung
Wärmedurchgangskoeffizient U=0,143 W/m²K

Bild

EFFIZIENZHAUS 55
ÖKO+ THERMO-WAND

336 mm Gesamtstärke
200 mm Holzrahmenfachwerk
200 mm Holzfaser-Wärme- und -Schalldämmung
100 mm Holzfaser-Wärmedämmung
Wärmedurchgangskoeffizient U=0,143 W/m²K


Die feinen Unterschiede: Fertighaus und Fachwerkhaus im Vergleich

Bei modernen Holzrahmen- oder Holzständerkonstruktionen bauen Sie statt einem Gefach eine hochwertige Beplankung ein. Das ist die Verkleidung für die Holzbalken Ihres Bien-Zenker Hauses. Das ist ein wesentlicher Unterschied zwischen den Bauweisen: Ihr Bien-Zenker Haus begeistert Sie über viele Jahrzehnte mit glatten Wänden – außen und innen. Zwar zeugen Fachwerkhäuser heute noch von der hohen Qualität und Haltbarkeit des Baustoffs Holz, doch mit der Zeit wölben sich die Wände zum Teil stark. So romantisch Fachwerkhäuser in einem historischen Stadtbild anmuten, die praktischen Vorteile Ihrer voll verputzten Außenwand überwiegen deutlich. Und auch heutige Ansprüche an die Energieeffizienz wären mit einem offenen Fachwerk deutlich schwieriger zu erfüllen.

 

Zudem dienen Beplankung und Verkleidung Ihrer Wände dem Brandschutz. Denn das Holzgerüst Ihres Fertighauses ist mit mineralischen Materialien umgeben, die schwer entzündlich sind. Andererseits bringt Bien-Zenker weitere Schichten an Dämmmaterialien auf, was die Wände noch stärker und energiesparender macht.

 

Sie bauen Ihr modernes Fachwerkhaus mit Bien-Zenker aus heimischem Holz, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt und Ihre Ansprüche an Energieeffizienz, Ausstattung und Wohnqualität voll erfüllt. Und zusätzlich allen geltenden gesetzlichen Vorschriften mehr als gerecht wird. Zudem wählen Sie bei Bien-Zenker aus verschiedenen Wandsystemen, die sich alle durch hervorragende Wärmedämmung für Sommer und Winter auszeichnen. Sprechen Sie mit Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater in Ihrer Nähe über alle Möglichkeiten und Freiheiten, die Ihnen bei der Planung und dem Bau eines Bien-Zenker Fertighauses geboten werden.

 

Finden Sie jetzt die Hausberaterin oder den Hausberater in der Nähe!


Sie möchten energieffizient und ökologisch bauen?

Bien-Zenker-Fachwerkhaus-Luft-Wasser-Wärmepumpe-Zehnder-Fußbodenheizung

Bei Ihrem schlüsselfertigen Neubau mit Bien-Zenker setzen Sie auf moderne Haus- und Heiztechnik und beste Dämmwerte. Ein um die dreihundert Jahre altes Fachwerkgebäude kann da nicht mithalten, selbst wenn es mit frisch sanierter Heizungstechnik ebenfalls bessere Werte erzielt als ein gleich alter Nassbau.  

 

Planen Sie für Ihr individuelles Einfamilienhaus eine Flächenheizung, wie eine Bien-Zenker Fußbodenheizung, und sichern Sie sich weitere Vorteile. Durch den schonenden Betrieb Ihrer Fußbodenheizung mit Niedertemperatur reduzieren Sie Ihre Kosten für Energie nachhaltig.

Bien-Zenker-Fachwerkhaus-Luft-Wasser-Wärmepumpe-Zehnder-Fußbodenheizung

Bei Ihrem schlüsselfertigen Neubau mit Bien-Zenker setzen Sie auf moderne Haus- und Heiztechnik und beste Dämmwerte. Ein um die dreihundert Jahre altes Fachwerkgebäude kann da nicht mithalten, selbst wenn es mit frisch sanierter Heizungstechnik ebenfalls bessere Werte erzielt als ein gleich alter Nassbau.  

 

Planen Sie für Ihr individuelles Einfamilienhaus eine Flächenheizung, wie eine Bien-Zenker Fußbodenheizung, und sichern Sie sich weitere Vorteile. Durch den schonenden Betrieb Ihrer Fußbodenheizung mit Niedertemperatur reduzieren Sie Ihre Kosten für Energie nachhaltig.


Setzen Sie beim Bau Ihres Eigenheims auf dauerhafte Stabilität

Ob Sie Ihr Eigenheim als Einfamilien-, Zweifamilien-, Doppelhaus oder Bungalow planen, entscheiden natürlich Sie. Bei Bien-Zenker verlassen Sie sich in jedem Fall auf gleichbleibend hohe Qualität. Während einige Fachwerkhäuser in historischen Altstädten anschauliche Beispiele für Langlebigkeit sind, haben moderne Fertighäuser ein ähnlich großes Potenzial. Denn das tragende Holzgerüst aus hochwertigem und langlebigem Konstruktionsvollholz ist überaus haltbar. Darauf geben wir Ihnen eine Gewährleistung von 30 Jahren auf die Grundkonstruktion des Gebäudes, soweit die Güte des tragenden Holzrahmenwerks (Schwellen, Pfosten und Pfetten) der Gebäudeaußenwände sowie der tragenden Decken- und Dachbalken betroffen ist. Legen Sie jetzt los und machen Sie Ihren Traum wahr.

 

Erfahren Sie, wie Ihr Bien-Zenker Haus im Hausbauwerk entsteht.

JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT UNVERBINDLICH
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
ok
ok
ok
ok
ok
ok
*Felder bitte ausfüllen
Ihre Daten werden SSL-verschlüsselt übertragen
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos