Fußball-Bundesliga vergangenen Samstag in Berlin: Die TSG Hoffenheim entführte den Herthanern mit einem Unentschieden einen Punkt und hielt sie damit in der Tabelle auf Abstand. Am kommenden Samstag geht´s dann zuhause gegen den FSV Mainz 05. Schon heute wünschen wir den Kraichgauern dafür viel Erfolg. Schließlich sind wir seit diesem Jahr offizieller Businesspartner der TSG Hoffenheim!

 

Mehr als eine Pressemitteilung

 „Die Bien-Zenker GmbH" ist „Offizieller Business Team Partner“ des Bundesliga-Erstligisten TSG Hoffenheim. Für zunächst drei Jahre ist das Fertighausunternehmen zudem „Offizieller Partner“ des „Hoffi-Clubs“ und der „TSG Youngsters“. So nüchtern liest sich die Unternehmens-Partnerschaft in einer Pressemitteilung. Doch für uns ist das eine echt große Sache.

 

Bundesliga und Fertighäuser?

Vielleicht stellen Sie sich jetzt die Frage, was eine Fertighausfirma mit einem Bundesligaverein zu tun hat. Und andersrum. Welche Gemeinsamkeiten oder gleiche Ziele sollten zwei so unterschiedliche Wirtschaftsakteure wohl haben? Wir sagen es Ihnen…

 

Gemeinsame Werte

Erstens gibt es bei Bien-Zenker jede Menge Fußballbegeisterte, und zweitens haben beide Marken grundsätzliche gemeinsame Werte; Stichworte Respekt, Zukunftsperspektiven, Nachhaltigkeit, Innovation und Bodenständigkeit. „Uns eint der Anspruch, innovative Maßstäbe zu setzen und zugleich bodenständig zu bleiben“, sagt TSG-Geschäftsführer Dr. Peter Görlich zu den letzten beiden Punkten. Und Friedemann Born, unser Geschäftsbereichsleiter Vertrieb, betont immer wieder die vielfältige unternehmerische Verantwortung beider Partner beispielsweise hinsichtlich der Zukunftssicherheit. In diesem Sinne: Die TSG Hoffenheim ist Schirmherr der Bien-Zenker Initiative „Bienen schützen - Zukunft sichern“.

 

Die Jugend fördern

Und da kommt der Hoffenheim Nachwuchs ins Spiel. Denn neben anderen Engagements hängt sich Bien-Zenker – übrigens gemeinsam mit der AOK – voll in die Jungendförderung des Fußballvereins rein. Als offizieller Partner des Hoffi-Clubs und der „TSG Youngsters“, die die die TSG Kinder- und Jugendwelt verkörpern.

https://www.instagram.com/p/BeiNC2qBE6L/?taken-by=tsg1899hoffenheim

 

Grundstein Ausbildung

Dazu muss man wissen, dass in der Hoffenheimer Jugendakademie auch ein besonderes Augenmerk auf die schulische Ausbildung des Fußballnachwuchses gelegt wird. Denn man weiß ja: Die Fußballerkarriere ist kurz – das Leben danach noch lang. Das heißt, in der Regel haben nur die absoluten Starkicker nach dem Fußballspielen ausgesorgt, alle anderen müssen sich anschließend ihr täglich Brot anderweitig verdienen. Da kann es nur von Vorteil sein, dass Jugendfußballer zumindest schon ´mal ihr Abitur in der Tasche haben. Seit 2014 sind es 17 Spieler der TSG AKADEMIE, die parallel zum Fußball ihr Abitur abgelegt haben. Außerdem 17 Spieler mit Fachabitur (an einem Berufskolleg oder durch ein Jahrespraktikum nach der Jahrgangsstufe 1). In diesem Schuljahr stehen fünf Spieler vor dem Abitur und fünf Spieler vor dem Fachabitur.

 

Weitere zukunftsweisende Projekte in Sicht

Es wird in Zukunft also sicherlich viele, viele gemeinsame Aktionen und Projekte mit gesellschaftlichen Mehrwerten im Bereich Umwelt und Nachhaltigkeit geben. Wir halten Sie darüber auf dem Laufenden. Ansonsten drücken wir – wenngleich mancher von uns vielleicht einen anderen Lieblingsverein hat - den Hoffenheimern die Daumen. Schließlich liegen bei den Heimspielen in der Wirsol Rhein–Neckar-Arena links und rechts vom Tor sogenannte CamCarpets mit dem Bien-Zenker Logo drauf.

 

Und egal, wie das Spiel nächsten Samstag auch ausgeht: Die TSG ist auf einem guten Weg, und „notfalls“ feiern wir statt eines (kurzfristigen) Sieges auf jeden Fall die (langfristige) Firmenkooperation!