Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Individuelles Bauhaus-Fertighaus mit Smart Home

Das maßgeschneiderte Fertighaus von Familie Schultze: Eine Bauhausvilla, die mit offenen Wohnkonzepten, smarten Haussteuerungen und einem exklusiven Raumgefühl im Neubaugebiet besticht.

Alle Wünsche erfüllt

Endlich Wochenende! Aus dem kleinen, feinen Garten von Familie Schultze dringen gedämpfte Ping-Pong-Geräusche auf die Straße. Ein Lachen: „Gewonnen!“ Gegen ihre elfjährigen Zwillinge Vincent und Bennet haben Ines und Oliver Schultze im Tischtennis keine Chance. Zur Belohnung gönnen sich nach dem anstrengenden Match alle ein Stück Kuchen auf der schattigen Terrasse ihrer Familienvilla. 

Raum für eigene Ideen

Der Wunsch nach einem eigenen Einfamilienhaus reifte bei Familie Schultze schon lange. „Wir lebten zuvor in einer Doppelhaushälfte im gleichen Gebiet. Die hatten wir über einen Bauträger erworben. Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten gab es kaum. Man erhielt lediglich ein Haus von der Stange“, erinnert sich Ines Schultze. „Wir wollten endlich so wohnen, wie es uns gefällt.“ Aus diesem Grund kam für die Familie ausschließlich ein individuelles Fertighaus infrage: „Die moderne Fertigbauweise mit dem Naturbaustoff Holz ermöglicht eine individuelle Hausplanung. Die im Hausbauwerk vorgefertigten Teile besitzen eine hohe Qualität und können auf der Baustelle passgenau zusammengeführt werden. Außerdem hat uns das gute Raumklima im Vergleich zu einem gemauerten Haus überzeugt“, erklärt Ines Schultze. Ihr Mann Oliver ergänzt: „Hilfreich bei der Entscheidung zum Kauf war die Werksbesichtigung bei Bien-Zenker in Schlüchtern, in deren Rahmen uns alle verwendeten Materialien und die Vorzüge eines Fertighauses genau erläutert wurden.“

Blickfang im Neubaugebiet

Zwei Themen bestimmten die Planung und Gestaltung des neuen Hauses: Licht und Weite. „Wichtig waren uns ein großzügiger Wohnbereich mit offener Küche, hohe Decken und große Fensterflächen bzw. Schiebetüren zu den Terrassen“, so die Bauherrin. „Alles vereint in der klaren Farben- und Formensprache des Bauhausstils.“

 

Entstanden ist aus diesen Ideen eine kubische Villa mit aufgesetztem Staffelgeschoss, die wie eine Skulptur im Neubaugebiet aufragt. Die vielen Lichtöffnungen in verschiedenen Formaten setzen Akzente. Hervor sticht aber auch der graue Erker, der sich in eine praktische Eingangsüberdachung erweitert. „Der Neubau ist in seiner Gesamtheit sehr gut gelungen. Fassade, Fenster und Türen passen perfekt zusammen. Es haben uns schon einige Spaziergänger auf unser schönes Haus angesprochen“, freut sich Ines Schultze.

Ein stimmiges Gesamtkonzept

Das offene Raumkonzept und die raumhohen Fenster erzeugen im Innern des Hauses ein beeindruckendes Raumgefühl. Nahtlos geht die Diele in den weitläufigen Wohn-, Ess- und Kochbereich über, der am Abend von zahlreichen Lichtspots und designstarken Leuchten in Szene gesetzt wird. „Dank des Erkers konnten wir eine großzügige Kochinsel einbauen – ein Traum“, schwärmt Ines Schultze. 

 

Auf dem Boden erstrecken sich helle Fliesen im XXL-Format. Sie unterstreichen das großzügige Ambiente und bieten den geschickt ausgewählten Möbeln eine passende Bühne. „Wir haben uns für einen modernen Einrichtungsstil mit einem Mix aus weißen und anthrazitfarbenen Möbeln sowie warmen Holzelementen entschieden“, so die Bauherrin. Eine eher ungewöhnliche, aber sehr stimmige Lösung sind die anthrazitfarbenen Fensterrahmen, die den Hell-Dunkel-Kontrast verstärken. Ergänzt wird das offene Raumensemble im Erdgeschoss von einem gemütlichen Gästezimmer mit angrenzendem Duschbad.
 

Wohlfühlinseln zum Relaxen

Eine stylishe, gerade Treppe führt hinauf in das Obergeschoss, das die Ruhe- und Privaträume der Familie beherbergt. Auf der rechten Seite liegen das Elternschlafzimmer sowie das luxuriöse Familienbad, links befinden sich zwei gleich große Kinderzimmer und ein separates Kinderbad mit Dusche. Für Gemütlichkeit sorgt in den Schlafräumen ein dunkler Designboden, der mit verschiedenen Farben kombiniert wird. Gerade in den Kinderzimmern darf es etwas bunter zugehen: Einer der Jungs entschied sich beispielsweise für eine sattgrüne Wand. Als wahre Wellnessoase entpuppt sich das Hauptbad, das mit großformatigen, dunkelgrauen Fliesen ausgestattet wurde. Mit Doppelwaschtisch, Walk-in-Dusche und Wanne lässt es keine Wünsche offen.

 

Das Dachgeschoss wird als zweites Wohnzimmer und – dank einer Abtrennung – als begehbarer Kleiderschrank genutzt. Von hier aus betritt man die großzügige Dachterrasse, die eine herrliche Aussicht über die Umgebung bietet.
 

Mehr Komfort durch Smart Home-Funktionen

Für ein weiteres Plus an Komfort sorgt das Smart Home-System, über das die Familienmitglieder Beschattung, Beleuchtung und Heizung steuern: Vom Sofa aus fahren sie die Raffstores hinauf und herunter, die Heizung bringen sie bereits auf dem Nachhauseweg auf Temperatur und wenn sie das Haus verlassen, dann können sie alle Lichter auf einmal ausschalten. „Das Haus erfüllt zu 100 Prozent unsere Wohnanforderungen“, so das positive Fazit der Bauherrin. „Auch im Nachhinein würden wir es wieder genauso planen.“

TERMIN VEREINBAREN
JETZT DIGITALEN
HAUSKATALOG BESTELLEN
Proven Export Most innovative brand
Tablet
JETZT DIGITALEN
HAUSKATALOG BESTELLEN
ok
+49 ok Information
Tablet
Proven Export Most innovative brand
  • Inspiration: Jede Menge Ideen für Ihr neues Zuhause
  • Überblick: So läuft der Hausbau einfach ab
  • Digital: bequem und sofort verfügbar
  • Für Sie natürlich kostenlos
Bien-Zenker GmbH hat 4,24 von 5 Sternen | 1074 Bewertungen auf ProvenExpert.com