Wie steht es um die freie Grundrissplanung beim Fertighaus? Bien-Zenker antwortet

Viele denken immer noch, ein Fertighaus hieße Fertighaus, weil es fix und fertig geplant wäre. Und nur so verkauft würde. Stattdessen ist richtig, dass Bien-Zenker Baufamilien ihre ganz individuellen Grundriss-Wünsche verwirklichen können. Und diese werden dann im Werk vorge-FERTIG-t: im Trockenen, unter optimalen Bedingungen und nach allen Regeln der Zimmermannskunst, unterstützt und gesteuert von digitalen Herstellungsprozessen. Das bedeutet gleichbleibend hohe Qualität, klare Terminplanung und kurze Aufbauzeiten von nur ein bis zwei Tagen auf Ihrem Grundstück bis zur Wetterdichte – so machen Sie sich unabhängig von Unwägbarkeiten wie z.B. Schlechtwetterperioden.

Individuelle Architektur fürs Fertighaus

Ob Sie als Bien-Zenker Baufamilie Ihren eigenen Architekten mitbringen oder auf die Expertise unserer Fachplaner zurückgreifen möchten, steht Ihnen frei. Alle Freiheiten und Vorteile unseres Architekten-Service genießen Sie auf jeden Fall! Also von wegen langweilige Schubladenarchitektur... Unsere Grundrisse und Ausstattung sind so individuell wie Sie! Besprechen Sie Ihre Hausbau-Pläne mit uns – wir sind Ihr zuverlässiger und kompetenter Bau-Partner fürs Fertighaus!