Carport oder lieber Garage? Bien-Zenker antwortet

Abschließbarer Raum oder offene Nutzung? Die Entscheidung für Garage oder Carport beim Fertighaus hängt vom individuellen Mobilitäts- und Nutzungsverhalten der Bauherren-Familie ab. Bien-Zenker Hausberater erfragen deshalb ganz genau die Vorlieben und Wünsche der neuen Bewohner. Für die abschließbare Garage spricht der sichere Wetterschutz und der hohe Nutzwert, z.B. über das Abstellen von Fahrzeugen hinaus auch als trockener Lagerraum. Natürlich lässt sich für E-Mobile auch eine eigene Ladestation installieren. Die Wallbox versorgt integriert ins gesamte Haustechnik-System auch Ihren fahrbaren Untersatz mit Strom aus erneuerbaren Energien, z.B. von der Photovoltaik-Anlage auf Ihrem Hausdach.

Carport einzeln oder im Doppelpack

Ein Einzel-Carport kann ebenfalls eine sehr stimmige Lösung sein, die je nach Beschaffenheit und Zuschnitt Ihres Grundstücks hohe Nutzwerte liefert. Als Doppel-Carport gibt’s gleich noch eine witterungssgeschützte Unterstellmöglichkeit für Zweiräder dazu – und bei Bedarf natürlich auch für Laufräder, Bobbycars, Dreirad und was aktive 
Familien gerne nutzen. Als elegant-funktionale Kombilösung wirkt der Carport 
zusammen mit der integrierten Haustürüberdachung als architektonischer 
Akzent. Bewohner kommen jederzeit trockenen Fußes ins Haus. Die 
Bien-Zenker Hausberater besprechen mit Ihnen gemeinsam, welche Lösung 
Ihre Wünsche am besten erfüllt! Denn die Kombination aus Carport plus 
Garage geht natürlich auch. Jedes Bien-Zenker Fertighaus wird individuell 
für Sie geplant. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme mit uns!