Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Welche Fördermöglichkeiten gibt es beim Bau eines Bien-Zenker Fertighauses?

Eine solide Finanzierung ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg in Ihr Traumhaus. Dabei können Sie von verschiedenen regionalen und überregionalen Förderungen profitieren. Unsere unabhängigen Finanzierungs-Experten helfen Ihnen, Ihre individuell beste Finanzierung mit größtmöglicher Förderung zu finden. Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin.

Welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten gibt es?

Bei Ihrem Hausbau mit Bien-Zenker stehen Ihnen eine ganze Reihe von Fördermöglichkeiten offen: zum Beispiel vom Bund, den Ländern oder den Kommunen. Um sich eine ungefähre Vorstellung über Ihren Finanzierungsrahmen zu verschaffen, empfehlen wir Ihnen, Ihre monatliche Investition in Ihr Bien-Zenker Haus durch einen Baufinanzierungsrechner zu prüfen. In der Regel werden Förderungsmöglichkeiten dabei aber nicht berücksichtigt. Das heißt, dass Sie in Ihrem konkreten Fall zusätzlich von der Förderung profitieren können, auf die Sie in Ihrer Region und für Ihr Bauprojekt Anspruch haben.

 

Lassen Sie sich von Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater zu Ihren Möglichkeiten beraten. Da die beste Finanzierung für Sie auch von dem Ort abhängt, an dem Sie bauen möchten, zeigen unsere unabhängigen Finanzierungsberater Ihnen gerne Ihre Fördermöglichkeiten auf. Gemeinsam sorgen Sie dafür, dass Sie sich für Ihr Geld möglichst viel Haus leisten können.

Wer oder was ist KfW?

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist die für Hausbauer wohl wichtigste Förderbank. Als Anstalt des öffentlichen Rechts ist es ihre Aufgabe, die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Lebensbedingungen zu verbessern. Neben vielen anderen Aufgaben übernimmt sie dabei für den Staat auch die Aufgabe, über Förderprogramme gewünschte Entwicklungen zu fördern. So auch die Schaffung von Wohneigentum und energieeffizienten Gebäuden. Das ist für Bauherren insbesondere interessant, weil sie über die KfW sehr zinsgünstige Kredite zur Finanzierung ihres Fertighauses in Anspruch nehmen können und teilweise sogar von direkten Zuschüssen profitieren.
 

Allerdings ändern sich die Förderprogramme immer wieder. Um zu erfahren, welche Fördermöglichkeiten für Ihr Bauprojekt bestehen, lassen Sie sich kostenlos und unabhängig von einem Bien-Zenker Finanzierungsberater informieren.

Erhalte ich mein Bien-Zenker Haus mit einer Festpreisgarantie?

Wenn Sie sich entscheiden, ein Bien-Zenker Fertighaus zu bauen, erhalten Sie eine Festpreisgarantie, die 18 Monate gültig ist. Das bedeutet, dass der Preis nach Unterzeichnung des Werkvertrags unverändert bleibt. Dadurch profitieren Sie von einem hohen Maß an Sicherheit. Ihre Vorteile auf einen Blick:

 

  • keine Gefahr der Preissteigerung

  • Grundstückssuche ohne hohen zeitlichen Druck

  • entspannte Planungsphase inkl. Bauantragsplanung

  • bessere Konditionen für Ihre Finanzierung

Was ist BEG?

BEG ist die Abkürzung für die Bundesförderung für effiziente Gebäude, die seit dem 1. Juli 2021 gilt. Damit wurde die Unterstützung für den Bau besonders energieeffizienter Gebäude vereinheitlicht und teilweise auch erhöht. Für Sie als Bauherr steckt da eine Menge drin. Allerdings ändern sich die Bedingungen und Förderprogramme immer wieder. Welche Fördermöglichkeiten aktuell für Ihr Bauprojekt bestehen, erklärt Ihnen gerne Ihr Bien-Zenker Finanzierungsberater.

Was ist eine Festpreisgarantie?

Ein großer Vorteil beim Hausbau mit Bien-Zenker ist, dass die Kosten vorab vertraglich geregelt werden. Sie erhalten von uns für 18 Monate eine Festpreisgarantie. Das bedeutet, dass der Preis nach der Auftragsbestätigung 1,5 Jahre lang garantiert unverändert bleibt. Es entstehen Ihnen keine Mehrkosten. So können Sie die Finanzierung Ihres Bauprojektes genau kalkulieren.

Sind Beratungstermine bei Bien-Zenker kostenlos?

Bei Bien-Zenker sind alle Services inklusive. Alle Beratungstermine mit einem unserer kompetenten Hausberater in Ihrer Nähe sind garantiert kostenlos. Das gilt auch für die individuelle Bedarfsanalyse sowie für unseren Finanzierungsservice, Grundstücksservice und Architektenservice.

Hilft Bien-Zenker mir, eine gute Finanzierung zu finden?

Die bestmögliche Finanzierung ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg in Ihr Traumhaus. Unsere unabhängigen Finanzierungsexperten beraten Sie kostenfrei und unverbindlich, vor allem aber produktneutral, über Ihre Finanzierungsmöglichkeiten und mögliche staatliche, regionale und kommunale Förderungen.

 

Die Förderprogramme der BEG und der KfW können Bausteine für Ihre Hausfinanzierung sein. Darüber hinaus gibt es eine Reihe regionaler Förderprogramme der Länder und Kommunen, die für Sie interessant sein könnten.

Unser Finanzierungsservice ist bereits inklusive. Gemeinsam mit Ihnen verwirklichen wir nicht nur das perfekte Haus für Sie und Ihre Familie, mit unserem Finanzierungsservice finden wir auch die ideale Förderung für Ihr Bien-Zenker Fertighaus.

Wer bietet die günstigste Baufinanzierung für mein Fertighaus?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Traumhaus von Bien-Zenker zu finanzieren. Bauherren können sich beispielsweise im Internet oder bei ihrer Hausbank informieren und verschiedene Angebote vergleichen. Dabei gilt es jedoch, viele Parameter zu berücksichtigen, sodass es für Laien oft schwierig ist, sich zurechtzufinden und die relevanten Informationen herauszufiltern. So gelingt es den meisten nur ansatzweise, sich schlauzumachen.

 

Deshalb ist eine unabhängige Beratung häufig der sinnvollste Weg, die beste Baufinanzierung zu finden. Im Gegensatz zu vielen Banken, Bausparkassen oder Versicherungen können unabhängige Finanzierungsexperten für die Immobilienfinanzierung nicht nur aus den eigenen Produkten wählen. Sie kennen sich mit den unterschiedlichen Finanzierungsangeboten, der öffentlichen Förderungen und der Sonderkontingente aus. Und als Mitglieder im Bien-Zenker Team sind sie ausschließlich daran interessiert, dass Sie sich für Ihr Geld möglichst viel Haus leisten können.

 

Gemeinsam mit Ihnen klären unsere produktneutralen Finanzierungsexperten alle Voraussetzungen ab und helfen Ihnen dabei, die maximalen Fördermöglichkeiten auszuschöpfen.

Daneben helfen sie Ihnen bei der möglichst günstigen Planung Ihrer gesamten Finanzierung. Verfügen Sie bereits über ein Grundstück, können Sie dies als Eigenkapital in die Finanzierung einbringen. Die wichtigsten Fragen rund um eine solide Baufinanzierung beantwortet einer unserer Finanzierungsexperten auf unserem Blog.

Welche Unterlagen benötigt Bien-Zenker, um unser Haus so schnell wie möglich zu verwirklichen?

Um Ihr Traumhaus schnellstmöglich zu realisieren, benötigen wir einige Unterlagen von Ihnen, die Sie frühzeitig anfordern können. Damit Sie sie schon zur Hand haben, wenn wir sie benötigen. So können Sie unter Umständen behördenbedingte Verzögerungen vermeiden:

 

  • Lageplan: Diesen finden Sie in einem aktuellen Auszug aus dem Liegenschaftskataster und Sie beantragen ihn beim Katasteramt.

  • Bebauungsplan (den ausformulierten sowie den gezeichneten Teil): Diesen erhalten Sie bei der zuständigen Gemeindeverwaltung, Verbandsgemeindeverwaltung oder Kreisverwaltung.

  • Grundbuchauszug: Diesen erhalten Sie beim Grundbuchamt oder alternativ bei einem nicht behördlichen Online-Dienstleister.

  • Nachweis über die Eigentumsverhältnisse Ihres Grundstücks: Diese sind im Grundbuch verzeichnet.

  • Baulastenverzeichnis: Dieses erhalten Sie bei der zuständigen Baubehörde. In manchen Bundesländern werden die auf einem Grundstück ruhenden Baulasten jedoch auch im Katasterbuchwerk vermerkt.

  • Erschließungszustand: Auch diesen können Sie bei Ihrer Gemeinde erfragen.

 

Unser Tipp: Bereiten Sie diese Unterlagen so weit wie möglich vor, um Ihr Fertighaus so schnell wie möglich zu verwirklichen. Für all Ihre Fragen stehen Ihnen unsere Hausberater in Ihrer Nähe zur Seite. Kommen Sie einfach vorbei.

 

Kann ich für den Bau eines energieeffizienten Bien-Zenker Hauses staatliche Förderungen erhalten?

Beim Bau Ihres Bien-Zenker Fertighauses können Sie von verschiedenen staatlichen Förderungen profitieren. Für Laien ist es jedoch schwer, alleine alle Fördermöglichkeiten für die persönliche Baufinanzierung zu erkennen und passend für sich in Anspruch zu nehmen. Außerdem müssen Fördermöglichkeiten sowie die Finanzierung individuell geprüft werden, um Ihre persönlich beste Finanzierung mit größtmöglicher Fördersumme zusammenzustellen. Deshalb steht Ihnen Bien-Zenker mit dem kostenlosen Finanzierungsservice von Anfang an zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen schnüren unsere unabhängigen und produktneutralen Finanzierungsexperten Ihr individuelles Finanzierungspaket, das perfekt zu Ihnen passt.

Welche Unterlagen benötigt der Finanzierer?

Für Ihre individuelle Baufinanzierung benötigen unsere unabhängigen Finanzierungsexperten verschiedene Unterlagen. Um Ihre Hausplanung zu beschleunigen, können Sie daher bereits folgende Unterlagen vorbereiten und zum ersten Gespräch mitbringen:

 

  • die drei aktuellsten Gehaltsnachweise sowie den des Dezembers des Vorjahres

  • eine Information über die Höhe Ihres Eigenkapitals und die Aussage, wie viel davon Sie einsetzen möchten

  • eine Übersicht zu Ihrem Baugrundstück, wie: Adresse, Größe, Finanzierungsstatus

  • die Informationen und Angaben zu Ihrem Bien-Zenker Haus stellt Ihr Hausberater bereit

 

Alle weiteren Informationen erhalten Sie im persönlichen Gespräch mit Ihrem Finanzierungsberater. Sind Sie selbstständig oder freiberuflich tätig, erstellen wir Ihnen nach dem ersten Gespräch Ihre individuellen Unterlagenlisten.

Was sind öffentliche Fördermittel?

Öffentliche Fördermittel sind Zuwendungen aus öffentlicher Hand, zum Beispiel von Bund, Ländern oder Kommunen sowie von der staatlichen KfW. Diese können Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses unterstützen. Informieren Sie sich am besten vorab über Ihre aktuellen Fördermöglichkeiten. Wir helfen Ihnen dabei. Unsere unabhängigen, produktneutralen Finanzierungsexperten sind immer auf dem neuesten Stand und beraten Sie gerne.

Was ist eine Finanzierungsbestätigung mit Bürgschaftserklärung oder Abtretungserklärung?

Eine Finanzierungsbestätigung mit Bürgschaftserklärung oder Abtretungserklärung benötigen Sie für Ihren Hausbau. Damit bestätigt der Kreditgeber, dass die Finanzierung des Hauses besteht und die Bank für den Betrag bürgt und der Kreditnehmer die Rechte an dem Kredit abtritt. Ihr Hausberater in Ihrer Nähe informiert Sie und beantwortet all Ihre Fragen. Kommen Sie einfach vorbei.

Warum ist die Finanzierungsbestätigung erforderlich und wer stellt die Finanzierungsbestätigung aus?

Die Finanzierungsbestätigung ist eine formlose Zusage der Bank, in der sie sich bereit erklärt, die Finanzierung eines konkret benannten Bauvorhabens zu übernehmen. Diese kann rechtlich verbindlich erfolgen oder unter Vorbehalt. Es ist sinnvoll, wenn Sie möglichst frühzeitig über Ihre bestmögliche Finanzierung informieren, damit Ihrem Traumhaus nichts im Wege steht und Sie schnellstmöglich einziehen können. Unsere unabhängigen Finanzierungsexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Welches Budget sollte ich für den Hausbau einplanen?

Um Ihr Traumhaus kostensicher zu finanzieren, ist es wichtig, dass Ihre Budgetplanung auf fest kalkulierbaren, nachhaltigen Einkünften basiert. Bei Bien-Zenker erhalten Sie mit unserem kostenlosen Finanzierungsservice einen Überblick über Ihre Finanzierungsoptionen. Gemeinsam realisieren die unabhängigen Finanzierungsexperten mit Ihnen Ihre individuelle und solide Finanzierungsplanung. Dabei kommt es nicht allein auf die Hausbaukosten an. Auch Baunebenkosten für den Notar, die Grunderwerbsteuer für Ihr Grundstück und das Anlegen Ihrer Außenanlage sind zusätzliche Kostenfaktoren. Unsere unabhängigen Finanzierungsexperten sind nicht an spezifische Produkte oder Angebote gebunden. Sie haben den Überblick über die verfügbaren Finanzierungsangebote und suchen die individuell passende Finanzierung für Sie heraus. Die praktische Checkliste, mit der Sie sich optimal auf Ihr Gespräch mit unseren Finanzierungsexperten vorbereiten, finden Sie in unserer Bauherren-App. Laden Sie sich die Bien-Zenker Service Center App herunter und nehmen Sie noch heute Kontakt mit Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater in Ihrer Nähe auf. 

Wie haben sich die Baufinanzierungszinsen entwickelt?

Historisch gesehen befinden sich die Bauzinsen aktuell auf sehr niedrigem Niveau. Generell lässt sich im Laufe der letzten Jahrzehnte ein Trend hin zu niedrigen Zinsen ausmachen. Die Bauzinsen befinden sich Anfang 2022 nur leicht oberhalb des letzten historischen Tiefs vom März 2020. Zum Vergleich: Die effektiven Zinsen für Baudarlehen mit 30-jähriger Zinsbindung lagen im April 2011 noch bei 4,6 Prozent. Das sind beachtliche 2,88 Prozentpunkte mehr als aktuell (Stand: 24.02.2022). Ob die Kosten für Kredit oder Darlehen zukünftig steigen oder fallen, hängt von sehr vielen Einflussfaktoren ab. Eine Prognose können wir an dieser Stelle deshalb nicht abgeben. Wir können Ihnen nur empfehlen, die aktuell niedrigen Baufinanzierungszinsen für sich und Ihre Traumhausfinanzierung zu nutzen. Unser kostenloser und unabhängiger Finanzierungsservice unterstützt Sie gerne dabei, Ihr individuelles Hausbaubudget zu ermitteln und eine möglichst nachhaltige und sichere Finanzierung für Sie zu finden. Sprechen Sie Ihre Hausberaterin oder Ihren Hausberater in Ihrer Nähe an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin.

 

Quelle:    https://www.hypochart.de/zinsentwicklung/bauzinsen-entwicklung 

Was versteht man unter Annuität?

Die Annuität ist eine regelmäßige Zahlung, durch die Sie im konkreten Fall Ihrer Hausbaufinanzierung Ihren Kredit oder Ihr Darlehen in einer festgelegten Laufzeit tilgen. Dabei kann es sich um jährliche, monatliche oder auch quartalsweise Zahlungen handeln. Die Raten, die Sie zahlen, bestehen aus zwei Teilen: der Zinszahlung und der Tilgungszahlung. Während bei einer üblichen Finanzierung die Zinszahlung mit der Zeit niedriger wird, steigt der Tilgungsbeitrag an. Dabei bleibt die Jahreszahlung insgesamt aber gleich. Das ist das Besondere bei der Annuität. Stellen Sie im Rahmen unseres kostenlosen Finanzierungsservice gemeinsam mit unseren unabhängigen Finanzierungsexperten Ihren individuellen Tilgungsplan auf. Unsere Finanzierungsexperten berechnen gerne für Sie die Rate, mit der Sie Ihr Traumhaus nachhaltig finanzieren können. Sprechen Sie einfach Ihre Hausberaterin oder Ihren Hausberater in Ihrer Nähe an und starten Sie Ihren Hausbau!

Wann ist die letzte Zahlung für mein Bien-Zenker Haus fällig?

Je nachdem für welche Ausbaustufe Sie sich entschieden haben, finden Sie die Angaben zu Ihren Fertighausraten in Ihrem Werkvertrag. Dort ist festgelegt, wann die Zahlungen für Ihre Baufinanzierung erfolgen müssen. Die letzte Rate wird in der Regel acht Tage nach Zahlungsaufforderung und erfolgter Hausabnahme fällig. Alle Zahlungsmodalitäten besprechen Sie gerne im Zuge des Vertragsabschlusses im Detail mit Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater in Ihrer Nähe und bei Bedarf mit unseren unabhängigen Finanzierungsexperten.

Wann ist die erste Zahlung für mein Bien-Zenker Haus fällig und wie hoch ist sie?

Erst in der Projektphase nach Vertragsabschluss, im Rahmen der bauphysikalischen Vorplanung, erhalten Sie die Zahlungsaufforderung für die erste Ihrer Fertighaustranchen. Im ersten Schritt werden dabei 3 % des vereinbarten Kaufpreises fällig. Dieser unterscheidet sich selbstverständlich je nachdem, für welches Bien-Zenker Haus Sie sich entschieden haben, welchen Leistungsumfang Sie in Anspruch nehmen und inwieweit Sie Ihr Haus gemeinsam mit uns individualisiert haben. Wann welche Zahlungen für Ihr Bien-Zenker Haus fällig sind, können Sie Ihrem Werkvertrag entnehmen. Diesen besprechen Sie vorab ganz genau mit Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater in Ihrer Nähe. So stellen wir sicher, dass Sie Ihren Hausbau von Anfang an zuverlässig kalkulieren können.

Wie berechne ich die maximale monatliche Investition?

Das kommt darauf an, wie Sie die Baufinanzierung für Ihr Bien-Zenker Haus planen möchten. Die Hausberaterin oder der Hausberater in Ihrer Nähe stellt für Sie gerne Kontakt zu unserem unabhängigen Finanzierungsservice her. Dieser unterstützt Sie gerne dabei, Ihre Baufinanzierung auf ein solides Fundament zu stellen. Um einen Richtwert zu ermitteln, können Sie vorab schon einmal überlegen, welche Lebenshaltungskosten Sie monatlich haben, und den Betrag damit gegenrechnen, wie viel Ihnen netto monatlich zur Verfügung steht. Die Differenz ist das, was Sie maximal für Ihre Baufinanzierung aufbringen möchten. Ob das für Sie die optimale Investitionshöhe darstellt, finden Sie im Gespräch mit unseren Finanzierungsexperten heraus. Diese wissen genau, welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten Ihnen offen stehen. Zusammen ermitteln Sie, welches die angemessene monatliche Budgethöhe für Ihr Fertighaus ist. Sprechen Sie uns an und lassen Sie uns gemeinsam ausrechnen, welche monatliche Wohlfühlrate Sie und Ihr Traumhaus zusammenbringt.

Kann man heutzutage noch für unter 500.000 Euro ein Bien-Zenker Fertighaus bauen?

Ja, das ist möglich, wobei allerdings eine pauschale Aussage ausgeklammert werden muss. Wir suchen immer gemeinsam mit unseren Bauherren die individuell optimale Lösung. Dabei kommt es auf viele Faktoren an: zum Beispiel, ob bereits ein Grundstück vorhanden ist, wo Sie bauen möchten, welche Ausbaustufe Sie wählen und wie groß Ihr Haus werden soll. Am besten sprechen Sie die Hausberaterin oder den Hausberater in Ihrer Nähe direkt an und lassen sich zu Ihren Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten beraten.

Welches monatliche Haushaltseinkommen benötige ich für einen Kredit über 500.000 Euro?

Am wichtigsten ist es, dass Sie ein konstantes Monatseinkommen haben, um Ihre Baufinanzierung möglichst solide und verlässlich aufzustellen. Lassen Sie sich dazu von unserem Finanzierungsservice beraten. Wir bieten Ihnen eine neutrale und kostenlose Beratung durch unabhängige Finanzierungsexperten. Diese machen für Sie einen umfassenden Baufinanzierungsvergleich, damit Sie das Beste für sich herausholen können. 

Ist die Bien-Zenker Festpreisgarantie immer noch 18 Monate lang gültig?

Ja! Der Festpreis, den Sie mit Ihrer Unterschrift unter dem Werkvertrag bestätigen, ist ab dem Tag für 18 Monate festgelegt, an dem Sie die Vertragsbestätigung erhalten. Die individuelle Baufinanzierung sowie die monatliche Wohlfühlrate Ihres Fertighauses besprechen Sie vorab mit Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater in Ihrer Nähe.

Kann man mehrere Förderungen kombiniert in Anspruch nehmen?

Gerade beim Thema Förderung herrscht große Unsicherheit, weil sich Bedingungen und Fristen ständig ändern. Nicht nur bei der KfW-Förderung. Deshalb ist es ratsam, wenn Sie die kostenfreie und unverbindliche Hilfe unserer Finanzierungsexperten in Anspruch nehmen. Die kennen sich in der Materie und bei Ihnen vor Ort bestens aus. Sie wissen, welche Kommunen welche Förderprogramme betreiben, was das Bundesland zuschießt und welche Bundesförderung für Ihr Bauprojekt infrage kommt. So können Sie unterschiedliche Förderungen ideal kombinieren und zu einem wichtigen Baustein für Ihre Finanzierung machen.

Kann ich auch ohne Eigenkapital ein Bien-Zenker Haus finanzieren?

Auch wenn die Finanzierung eines Fertighauses ohne Eigenkapital in manchen Fällen möglich sein könnte, empfehlen wir, auf Nummer sicher zu gehen. Falls Sie wissen möchten, ob Sie in Ihrer aktuellen Situation ein Bien-Zenker Fertighaus finanzieren könnten, dann sprechen Sie doch am besten mit Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater. Sie oder er vereinbart gerne für Sie einen unverbindlichen und kostenfreien Termin mit einem unserer Finanzierungspezialisten. Mit diesem können Sie Ihre Vorstellungen durchsprechen und gemeinsam nach Wegen suchen, wie Sie mithilfe von Förderprogrammen und einer günstigen Finanzierung Ihren Haustraum wahr machen können.

Was für Unterlagen muss man dem Finanzierer vorlegen?

Damit Ihr Gespräch zur Finanzierung Ihres Fertighauses mit einem unserer Finanzierungsberater für Sie möglichst ergiebig ausfällt, ist es sinnvoll, wenn Sie eine Reihe von Unterlagen und Auskünften vorbereiten: die drei letzten Lohn- oder Gehaltsabrechnungen bzw. die Abrechnung vom Dezember des Vorjahres, einen Eigenkapitalnachweis, Informationen über finanzielle Verpflichtungen und einige mehr. Außerdem können Sie vorab bereits eine vertrauliche Selbstauskunft ausfüllen, die alle wesentlichen Aspekte abdeckt, damit unser Finanzierungsexperte ein möglichst genaues Bild von Ihrer finanziellen Situation erhält und Ihnen anhand dieser Informationen eine individuell auf Ihr Hausprojekt zugeschnittene Finanzierung anbieten kann. Welche Informationen das genau sind, verraten Ihnen die Checkliste und der Vordruck in Ihrer Bauherren-App Bien-Zenker Service Center. 

Was passiert mit meiner Finanzierung, wenn ich durch Corona plötzlich arbeitslos werde?

Damit der Verlust Ihres Arbeitsplatzes nicht gleich Ihr gesamtes Bauprojekt gefährdet, ist im PREMIUM-Versicherungspaket neben allen anderen wichtigen Versicherungen für Ihren Hausbau auch ein Baufinanzierungsschutz enthalten. Damit erhalten Sie im Fall einer unverschuldeten Arbeitslosigkeit weiter Unterstützung. Wenn Sie außerdem Ihre Finanzierung über unsere unabhängigen Finanzierungsexperten geplant haben, dann haben diese darauf geachtet, dass Ihre Finanzierung so flexibel gestaltet ist, dass Sie in einem gewissen Rahmen auf Veränderungen reagieren können. Zusammen mit der Unterstützung durch den Baufinanzierungsschutz können Sie also sicher sein, dass die Finanzierung für Ihr Fertighaus auch dann noch sicher ist.

Gibt es neben KfW weitere Förderungen?

Neben der Förderung durch die KfW gibt es eine ganze Reihe an Förderprogrammen des Bundes, der Länder und der Kommunen, die Sie für die Finanzierung Ihres Fertighauses nutzen können. Das können Programme der Kommunen sein, die besondere Vergünstigungen für junge Familien vorsehen, oder auch Programme der Bundesländer, die über die Landesbanken zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie möglichst das Maximum an Förderung für die Finanzierung Ihres Fertighauses ausschöpfen möchten, dann sollten Sie sich unverbindlich von einem unserer unabhängigen Finanzierungsberater informieren lassen. Als Finanzierungsexperten kennen sie die für Ihre Region relevanten Förderprogramme bestens und können Ihnen dabei helfen, diese für die Verwirklichung Ihres Haustraums zu nutzen.

Ab wann sollte ich mich mit Finanzierung und Förderung beschäftigen?

Ihre Bien-Zenker Hausberaterin oder Ihr Hausberater ist der ideale Ansprechpartner für Fragen der Finanzierung und Förderung. Wenn Sie ein Beratungsgespräch vereinbaren, ist es von Vorteil, wenn Sie bereits Informationen wie aktuelle Einnahmen, Miete, Eigenkapital und so fort mitbringen. Damit kann Ihnen Ihre Hausberaterin oder Ihr Hausberater bereits eine Einschätzung geben, wie Ihre Finanzierung aussehen könnte und welche Förderprogramme für Sie infrage kommen könnten. Zudem ist es jederzeit möglich, dass Sie unsere unabhängigen Finanzierungsberater hinzuziehen, um dann ganz konkrete Finanzierungsangebote einzuholen und die Finanzierung ideal auf Ihre Situation abzustimmen.

Benötige ich für die Finanzierung unbedingt eine Bankbürgschaft?

Zur Absicherung der Vertragssumme ist in der Regel eine Finanzierungsbestätigung mit Abtretungserklärung notwendig. Das entsprechende Formular erhalten Sie von Ihrem Hausberater, unserem Kundenservice oder am einfachsten in der Bien-Zenker App. Wenn das in Ihrem Fall nicht infrage kommt, weil Sie eine andere Form der Absicherung anbieten möchten, dann prüfen wir das gerne individuell. Sprechen Sie am besten mit Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater über die Möglichkeiten. Aber auch zum Beispiel bei vorhandenen Eigenmitteln ist eine gesonderte Absicherung notwendig. Wie das im Detail funktioniert, besprechen wir dann gerne individuell mit Ihnen.

Muss man sich zuerst um Fördermittel kümmern und dann um die Finanzierung, oder wie funktioniert das?

Finanzierung und Förderung gehen Hand in Hand. Ihre Hausberaterin oder Ihr Hausberater informiert Sie gern über Ihre Möglichkeiten. Denn in vielen Fällen sind Förderkredite und Zuschüsse feste Teile der Hausfinanzierung. Wenn Sie das wünschen, zieht Ihre Beraterin oder Ihr Berater auch unsere unabhängigen Finanzierungsexperten zurate, die dann mit Ihnen gemeinsam eine Finanzierung ausarbeiten, die genau zu Ihrer Situation und Ihrem Haus passt. So stellen wir gemeinsam sicher, dass Sie das meiste Haus für Ihr Geld erhalten. 

Bien-Zenker GmbH hat 4,17 von 5 Sternen | 736 Bewertungen auf ProvenExpert.com