Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Welche Fördermöglichkeiten gibt es beim Bau eines Bien-Zenker Fertighauses?

Eine solide Finanzierung ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg in Ihr Traumhaus. Dabei können Sie von verschiedenen regionalen und überregionalen Förderungen profitieren. Unsere unabhängigen Finanzierungs-Experten helfen Ihnen, Ihre individuell beste Finanzierung mit größtmöglicher Förderung zu finden. Vereinbaren Sie am besten noch heute einen Termin.

Welche Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten gibt es?

Bei Ihrem Hausbau mit Bien-Zenker stehen Ihnen eine ganze Reihe von Fördermöglichkeiten offen: zum Beispiel vom Bund, den Ländern oder den Kommunen. Um sich eine ungefähre Vorstellung über Ihren Finanzierungsrahmen zu verschaffen, empfehlen wir Ihnen, Ihre monatliche Investition in Ihr Bien-Zenker Haus durch einen Baufinanzierungsrechner zu prüfen. In der Regel werden Förderungsmöglichkeiten dabei aber nicht berücksichtigt. Das heißt, dass Sie in Ihrem konkreten Fall zusätzlich von der Förderung profitieren können, auf die Sie in Ihrer Region und für Ihr Bauprojekt Anspruch haben.

 

Lassen Sie sich von Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater zu Ihren Möglichkeiten beraten. Da die beste Finanzierung für Sie auch von dem Ort abhängt, an dem Sie bauen möchten, zeigen unsere unabhängigen Finanzierungsberater Ihnen gerne Ihre Fördermöglichkeiten auf. Gemeinsam sorgen Sie dafür, dass Sie sich für Ihr Geld möglichst viel Haus leisten können.

Wer oder was ist KfW?

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist die für Hausbauer wohl wichtigste Förderbank. Als Anstalt des öffentlichen Rechts ist es ihre Aufgabe, die wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Lebensbedingungen zu verbessern. Neben vielen anderen Aufgaben übernimmt sie dabei für den Staat auch die Aufgabe, über Förderprogramme gewünschte Entwicklungen zu fördern. So auch die Schaffung von Wohneigentum und energieeffizienten Gebäuden. Das ist für Bauherren insbesondere interessant, weil sie über die KfW sehr zinsgünstige Kredite zur Finanzierung ihres Fertighauses in Anspruch nehmen können und teilweise sogar von direkten Zuschüssen profitieren.
 

Allerdings ändern sich die Förderprogramme immer wieder. Um zu erfahren, welche Fördermöglichkeiten für Ihr Bauprojekt bestehen, lassen Sie sich kostenlos und unabhängig von einem Bien-Zenker Finanzierungsberater informieren.

Erhalte ich mein Bien-Zenker Haus mit einer Festpreisgarantie?

Wenn Sie sich entscheiden, ein Bien-Zenker Fertighaus zu bauen, erhalten Sie eine Festpreisgarantie, die 18 Monate gültig ist. Das bedeutet, dass der Preis nach Unterzeichnung des Werkvertrags unverändert bleibt. Dadurch profitieren Sie von einem hohen Maß an Sicherheit. Ihre Vorteile auf einen Blick:

 

  • keine Gefahr der Preissteigerung

  • Grundstückssuche ohne hohen zeitlichen Druck

  • entspannte Planungsphase inkl. Bauantragsplanung

  • bessere Konditionen für Ihre Finanzierung

Was ist BEG?

BEG ist die Abkürzung für die Bundesförderung für effiziente Gebäude, die seit dem 1. Juli 2021 gilt. Damit wurde die Unterstützung für den Bau besonders energieeffizienter Gebäude vereinheitlicht und teilweise auch erhöht. Für Sie als Bauherr steckt da eine Menge drin. Allerdings ändern sich die Bedingungen und Förderprogramme immer wieder. Welche Fördermöglichkeiten aktuell für Ihr Bauprojekt bestehen, erklärt Ihnen gerne Ihr Bien-Zenker Finanzierungsberater.

Was ist eine Festpreisgarantie?

Ein großer Vorteil beim Hausbau mit Bien-Zenker ist, dass die Kosten vorab vertraglich geregelt werden. Sie erhalten von uns für 18 Monate eine Festpreisgarantie. Das bedeutet, dass der Preis nach der Auftragsbestätigung 1,5 Jahre lang garantiert unverändert bleibt. Es entstehen Ihnen keine Mehrkosten. So können Sie die Finanzierung Ihres Bauprojektes genau kalkulieren.

Sind Beratungstermine bei Bien-Zenker kostenlos?

Bei Bien-Zenker sind alle Services inklusive. Alle Beratungstermine mit einem unserer kompetenten Hausberater in Ihrer Nähe sind garantiert kostenlos. Das gilt auch für die individuelle Bedarfsanalyse sowie für unseren Finanzierungsservice, Grundstücksservice und Architektenservice.

Hilft Bien-Zenker mir, eine gute Finanzierung zu finden?

Die bestmögliche Finanzierung ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg in Ihr Traumhaus. Unsere unabhängigen Finanzierungsexperten beraten Sie kostenfrei und unverbindlich, vor allem aber produktneutral, über Ihre Finanzierungsmöglichkeiten und mögliche staatliche, regionale und kommunale Förderungen.

 

Die Förderprogramme der BEG und der KfW können Bausteine für Ihre Hausfinanzierung sein. Darüber hinaus gibt es eine Reihe regionaler Förderprogramme der Länder und Kommunen, die für Sie interessant sein könnten.

Unser Finanzierungsservice ist bereits inklusive. Gemeinsam mit Ihnen verwirklichen wir nicht nur das perfekte Haus für Sie und Ihre Familie, mit unserem Finanzierungsservice finden wir auch die ideale Förderung für Ihr Bien-Zenker Fertighaus.

Wer bietet die günstigste Baufinanzierung für mein Fertighaus?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Traumhaus von Bien-Zenker zu finanzieren. Bauherren können sich beispielsweise im Internet oder bei ihrer Hausbank informieren und verschiedene Angebote vergleichen. Dabei gilt es jedoch, viele Parameter zu berücksichtigen, sodass es für Laien oft schwierig ist, sich zurechtzufinden und die relevanten Informationen herauszufiltern. So gelingt es den meisten nur ansatzweise, sich schlauzumachen.

 

Deshalb ist eine unabhängige Beratung häufig der sinnvollste Weg, die beste Baufinanzierung zu finden. Im Gegensatz zu vielen Banken, Bausparkassen oder Versicherungen können unabhängige Finanzierungsexperten für die Immobilienfinanzierung nicht nur aus den eigenen Produkten wählen. Sie kennen sich mit den unterschiedlichen Finanzierungsangeboten, der öffentlichen Förderungen und der Sonderkontingente aus. Und als Mitglieder im Bien-Zenker Team sind sie ausschließlich daran interessiert, dass Sie sich für Ihr Geld möglichst viel Haus leisten können.

 

Gemeinsam mit Ihnen klären unsere produktneutralen Finanzierungsexperten alle Voraussetzungen ab und helfen Ihnen dabei, die maximalen Fördermöglichkeiten auszuschöpfen.

Daneben helfen sie Ihnen bei der möglichst günstigen Planung Ihrer gesamten Finanzierung. Verfügen Sie bereits über ein Grundstück, können Sie dies als Eigenkapital in die Finanzierung einbringen. Die wichtigsten Fragen rund um eine solide Baufinanzierung beantwortet einer unserer Finanzierungsexperten auf unserem Blog.

Welche Unterlagen benötigt Bien-Zenker, um unser Haus so schnell wie möglich zu verwirklichen?

Um Ihr Traumhaus schnellstmöglich zu realisieren, benötigen wir einige Unterlagen von Ihnen, die Sie frühzeitig anfordern können. Damit Sie sie schon zur Hand haben, wenn wir sie benötigen. So können Sie unter Umständen behördenbedingte Verzögerungen vermeiden:

 

  • Lageplan: Diesen finden Sie in einem aktuellen Auszug aus dem Liegenschaftskataster und Sie beantragen ihn beim Katasteramt.

  • Bebauungsplan (den ausformulierten sowie den gezeichneten Teil): Diesen erhalten Sie bei der zuständigen Gemeindeverwaltung, Verbandsgemeindeverwaltung oder Kreisverwaltung.

  • Grundbuchauszug: Diesen erhalten Sie beim Grundbuchamt oder alternativ bei einem nicht behördlichen Online-Dienstleister.

  • Nachweis über die Eigentumsverhältnisse Ihres Grundstücks: Diese sind im Grundbuch verzeichnet.

  • Baulastenverzeichnis: Dieses erhalten Sie bei der zuständigen Baubehörde. In manchen Bundesländern werden die auf einem Grundstück ruhenden Baulasten jedoch auch im Katasterbuchwerk vermerkt.

  • Erschließungszustand: Auch diesen können Sie bei Ihrer Gemeinde erfragen.

 

Unser Tipp: Bereiten Sie diese Unterlagen so weit wie möglich vor, um Ihr Fertighaus so schnell wie möglich zu verwirklichen. Für all Ihre Fragen stehen Ihnen unsere Hausberater in Ihrer Nähe zur Seite. Kommen Sie einfach vorbei.

 

Kann ich für den Bau eines energieeffizienten Bien-Zenker Hauses staatliche Förderungen erhalten?

Beim Bau Ihres Bien-Zenker Fertighauses können Sie von verschiedenen staatlichen Förderungen profitieren. Für Laien ist es jedoch schwer, alleine alle Fördermöglichkeiten für die persönliche Baufinanzierung zu erkennen und passend für sich in Anspruch zu nehmen. Außerdem müssen Fördermöglichkeiten sowie die Finanzierung individuell geprüft werden, um Ihre persönlich beste Finanzierung mit größtmöglicher Fördersumme zusammenzustellen. Deshalb steht Ihnen Bien-Zenker mit dem kostenlosen Finanzierungsservice von Anfang an zur Seite. Gemeinsam mit Ihnen schnüren unsere unabhängigen und produktneutralen Finanzierungsexperten Ihr individuelles Finanzierungspaket, das perfekt zu Ihnen passt.

Welche Unterlagen benötigt der Finanzierer?

Für Ihre individuelle Baufinanzierung benötigen unsere unabhängigen Finanzierungsexperten verschiedene Unterlagen. Um Ihre Hausplanung zu beschleunigen, können Sie daher bereits folgende Unterlagen vorbereiten und zum ersten Gespräch mitbringen:

 

  • die drei aktuellsten Gehaltsnachweise sowie den des Dezembers des Vorjahres

  • eine Information über die Höhe Ihres Eigenkapitals und die Aussage, wie viel davon Sie einsetzen möchten

  • eine Übersicht zu Ihrem Baugrundstück, wie: Adresse, Größe, Finanzierungsstatus

  • die Informationen und Angaben zu Ihrem Bien-Zenker Haus stellt Ihr Hausberater bereit

 

Alle weiteren Informationen erhalten Sie im persönlichen Gespräch mit Ihrem Finanzierungsberater. Sind Sie selbstständig oder freiberuflich tätig, erstellen wir Ihnen nach dem ersten Gespräch Ihre individuellen Unterlagenlisten.

Was sind öffentliche Fördermittel?

Öffentliche Fördermittel sind Zuwendungen aus öffentlicher Hand, zum Beispiel von Bund, Ländern oder Kommunen sowie von der staatlichen KfW. Diese können Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses unterstützen. Informieren Sie sich am besten vorab über Ihre aktuellen Fördermöglichkeiten. Wir helfen Ihnen dabei. Unsere unabhängigen, produktneutralen Finanzierungsexperten sind immer auf dem neuesten Stand und beraten Sie gerne.

Was ist eine Finanzierungsbestätigung mit Bürgschaftserklärung oder Abtretungserklärung?

Eine Finanzierungsbestätigung mit Bürgschaftserklärung oder Abtretungserklärung benötigen Sie für Ihren Hausbau. Damit bestätigt der Kreditgeber, dass die Finanzierung des Hauses besteht und die Bank für den Betrag bürgt und der Kreditnehmer die Rechte an dem Kredit abtritt. Ihr Hausberater in Ihrer Nähe informiert Sie und beantwortet all Ihre Fragen. Kommen Sie einfach vorbei.

Warum ist die Finanzierungsbestätigung erforderlich und wer stellt die Finanzierungsbestätigung aus?

Die Finanzierungsbestätigung ist eine formlose Zusage der Bank, in der sie sich bereit erklärt, die Finanzierung eines konkret benannten Bauvorhabens zu übernehmen. Diese kann rechtlich verbindlich erfolgen oder unter Vorbehalt. Es ist sinnvoll, wenn Sie möglichst frühzeitig über Ihre bestmögliche Finanzierung informieren, damit Ihrem Traumhaus nichts im Wege steht und Sie schnellstmöglich einziehen können. Unsere unabhängigen Finanzierungsexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Welches Budget sollte ich für den Hausbau einplanen?

Um Ihr Traumhaus kostensicher zu finanzieren, ist es wichtig, dass Ihre Budgetplanung auf fest kalkulierbaren, nachhaltigen Einkünften basiert. Bei Bien-Zenker erhalten Sie mit unserem kostenlosen Finanzierungsservice einen Überblick über Ihre Finanzierungsoptionen. Gemeinsam realisieren die unabhängigen Finanzierungsexperten mit Ihnen Ihre individuelle und solide Finanzierungsplanung. Dabei kommt es nicht allein auf die Hausbaukosten an. Auch Baunebenkosten für den Notar, die Grunderwerbsteuer für Ihr Grundstück und das Anlegen Ihrer Außenanlage sind zusätzliche Kostenfaktoren. Unsere unabhängigen Finanzierungsexperten sind nicht an spezifische Produkte oder Angebote gebunden. Sie haben den Überblick über die verfügbaren Finanzierungsangebote und suchen die individuell passende Finanzierung für Sie heraus. Die praktische Checkliste, mit der Sie sich optimal auf Ihr Gespräch mit unseren Finanzierungsexperten vorbereiten, finden Sie in unserer Bauherren-App. Laden Sie sich die Bien-Zenker Service Center App herunter und nehmen Sie noch heute Kontakt mit Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater in Ihrer Nähe auf. 

Wie haben sich die Baufinanzierungszinsen entwickelt?

Historisch gesehen befinden sich die Bauzinsen aktuell auf sehr niedrigem Niveau. Generell lässt sich im Laufe der letzten Jahrzehnte ein Trend hin zu niedrigen Zinsen ausmachen. Die Bauzinsen befinden sich Anfang 2022 nur leicht oberhalb des letzten historischen Tiefs vom März 2020. Zum Vergleich: Die effektiven Zinsen für Baudarlehen mit 30-jähriger Zinsbindung lagen im April 2011 noch bei 4,6 Prozent. Das sind beachtliche 2,88 Prozentpunkte mehr als aktuell (Stand: 24.02.2022). Ob die Kosten für Kredit oder Darlehen zukünftig steigen oder fallen, hängt von sehr vielen Einflussfaktoren ab. Eine Prognose können wir an dieser Stelle deshalb nicht abgeben. Wir können Ihnen nur empfehlen, die aktuell niedrigen Baufinanzierungszinsen für sich und Ihre Traumhausfinanzierung zu nutzen. Unser kostenloser und unabhängiger Finanzierungsservice unterstützt Sie gerne dabei, Ihr individuelles Hausbaubudget zu ermitteln und eine möglichst nachhaltige und sichere Finanzierung für Sie zu finden. Sprechen Sie Ihre Hausberaterin oder Ihren Hausberater in Ihrer Nähe an und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin.

 

Quelle:    https://www.hypochart.de/zinsentwicklung/bauzinsen-entwicklung 

Was versteht man unter Annuität?

Die Annuität ist eine regelmäßige Zahlung, durch die Sie im konkreten Fall Ihrer Hausbaufinanzierung Ihren Kredit oder Ihr Darlehen in einer festgelegten Laufzeit tilgen. Dabei kann es sich um jährliche, monatliche oder auch quartalsweise Zahlungen handeln. Die Raten, die Sie zahlen, bestehen aus zwei Teilen: der Zinszahlung und der Tilgungszahlung. Während bei einer üblichen Finanzierung die Zinszahlung mit der Zeit niedriger wird, steigt der Tilgungsbeitrag an. Dabei bleibt die Jahreszahlung insgesamt aber gleich. Das ist das Besondere bei der Annuität. Stellen Sie im Rahmen unseres kostenlosen Finanzierungsservice gemeinsam mit unseren unabhängigen Finanzierungsexperten Ihren individuellen Tilgungsplan auf. Unsere Finanzierungsexperten berechnen gerne für Sie die Rate, mit der Sie Ihr Traumhaus nachhaltig finanzieren können. Sprechen Die Annuität ist eine regelmäßige Zahlung, durch die Sie im konkreten Fall Ihrer Hausbaufinanzierung Ihren Kredit oder Ihr Darlehen in einer festgelegten Laufzeit tilgen. Dabei kann es sich um jährliche, monatliche oder auch quartalsweise Zahlungen handeln. Die Raten, die Sie zahlen, bestehen aus zwei Teilen: der Zinszahlung und der Tilgungszahlung. Während bei einer üblichen Finanzierung die Zinszahlung mit der Zeit niedriger wird, steigt der Tilgungsbeitrag an. Dabei bleibt die Jahreszahlung insgesamt aber gleich. Das ist das Besondere bei der Annuität. Stellen Sie im Rahmen unseres kostenlosen Finanzierungsservice gemeinsam mit unseren unabhängigen Finanzierungsexperten Ihren individuellen Tilgungsplan auf. Unsere Finanzierungsexperten berechnen gerne für Sie die Rate, mit der Sie Ihr Traumhaus nachhaltig finanzieren können. Sprechen Sie einfach Ihre Hausberaterin oder Ihren Hausberater in Ihrer Nähe an und starten Sie Ihren Hausbau!