Logo
Burgermenu
Schließen

Bien-Zenker auf einen Blick

Worauf muss ich beim Kauf eines Grundstücks achten?

Zu Ihrem Traumhaus gehört natürlich ein Traumgrundstück. Falls Sie noch kein Grundstück haben, finden wir gemeinsam mit Ihnen das Grundstück, das perfekt zu Ihnen, Ihrer Familie und Ihren Anforderungen passt. Deshalb gilt es vieles zu bedenken und zu beachten, wie die Größe, die neue Nachbarschaft, die Entfernungen und Wege zu Schule, Arbeit und Einkauf. Möchten Sie gerne in der Stadt wohnen oder lieber im Grünen? Die Lage Ihres Grundstücks sollte wohlüberlegt sein. Unser Tipp: Denken Sie auch darüber nach, wie sich die Gegebenheiten verändern könnten, z. B.:

 

  • Ausblick: Kann ein neues Haus Ihren herrlichen Ausblick verbauen?

  • Gewässer: Auch kleine Bäche können bei starken Regenfällen über die Ufer treten.

  • Garten: Durch angrenzende Neubauten könnte Ihr uneinsehbarer Garten der Vergangenheit angehören.

  • Himmelsrichtung: Die Ausrichtung Ihres Hauses ist oft besonders wichtig. Sei es, um eine möglichst sonnige Terrasse zu schaffen oder Ihre Photovoltaikanlage optimal zu nutzen.

  • Bebauungsplan: Bevor Sie sich für ein Grundstück entscheiden, sollten Sie einen Blick in den Bebauungsplan der Stadt werfen, damit wir gemeinsam mit Ihnen genau das Haus verwirklichen, das perfekt zu Ihnen, Ihren Anforderungen und Wünschen passt.

 

Auch die vorhandene Infrastruktur ist ein ausschlaggebender Faktor für den Wert eines Grundstücks. Deshalb klären wir gemeinsam mit Ihnen die wichtigsten Fragen im Voraus: Wie gut ist das Grundstück an den Verkehr angebunden? Wie sieht die medizinische Versorgung aus? Welche Geschäfte, Grünanlagen, Spielplätze und Einrichtungen sind wie erreichbar? Ist eine Versorgung mit ausreichend schnellem Internet gewährleistet? Auch die Nachbarschaft sollten Sie sich genau anschauen.

 

Darüber hinaus gibt es einige rechtliche Grundlagen zu beachten. Wenn Sie Ihr Grundstück mit Bien-Zenker suchen, stehen Sie nicht alleine vor der Herausforderung, sondern können sich auf unsere jahrelange Erfahrung verlassen. Dadurch gewinnen Sie Sicherheit, denn mit Bien-Zenker erhalten Sie den kompletten Bauprozess aus einer Hand.
Unsere Hausberater in Ihrer Nähe stehen Ihnen von Anfang an mit Rat und Tat zur Seite und beantworten Ihnen all Ihre Fragen. So sparen Sie wertvolle Zeit.

Was ist ein Bodengutachten und was kostet das?

Ein Bodengutachten ist eine Baugrunduntersuchung, die auf Ihrem Grundstück durchgeführt wird. Dabei erstellen Experten einen unabhängigen geotechnischen Bericht über die Beschaffenheit, Tragfähigkeit und geologischen Verhältnisse des Baugrundes. In diesem Gutachten werden Aussagen zu optimalen Gründungsmöglichkeiten getroffen. Damit wird gewährleistet, dass auch beim Fundament alles passt. Die Kosten für das Bodengutachten sind bereits beim Bau einer Bodenplatte oder Ihres Kellers enthalten. Für alle Fragen stehen Ihnen unsere Hausberater in Ihrer Nähe zur Verfügung.

Kann ich ein Bien-Zenker Haus bauen, wenn ich bereits ein Grundstück besitze?

Selbstverständlich können Sie Ihr Bien Zenker Haus bauen, wenn Sie bereits ein bebaubares Grundstück besitzen. Ob und wie Sie auf Ihrem Grundstück bauen können, erfahren Sie bei Ihrem Bauamt. Dort erhalten Sie Einblick in die wichtigsten Dokumente:

 

  • Bebauungsplan: Der Bebauungsplan ist für Sie als Bauherr das vielleicht wichtigste Dokument vor der konkreten Planung Ihres  Eigenheims. Denn er informiert Sie, wie Sie Haus und Grundstück gestalten dürfen. Bau- und Grundstücksgrenze, bauliche Nutzung, vorgeschriebene Dachneigungen und -formen, Genossenschaftsflächen und Grundflächenzahl, die Anzahl der Geschosse: Im Bebauungsplan finden Sie die zulässigen Bauweisen für Ihr Grundstück.

  • Baulastenverzeichnis: Darin erfahren Sie, ob auf Ihrem Grundstück Baulasten liegen, wie etwa ein Wegerecht.

  • Flächennutzungsplan: Er gibt Aufschluss, ob in der Nähe Ihres Grundstücks größere Baumaßnahmen, wie Gewerbegebiete oder Straßen, geplant sind.

 

Unsere Hausberater in Ihrer Nähe stehen Ihnen für alle Fragen gerne zur Verfügung und unterstützen Sie von Anfang an.

Wie finde ich das für mich passende Bau-Grundstück?

Das perfekte Grundstück ist üblicherweise der erste Schritt in Ihr Traumhaus. Unsere Hausberater in Ihrer Nähe helfen Ihnen, das richtige Grundstück zu finden, das perfekt zu Ihren Anforderungen und Wünschen passt. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und lassen Sie sich unverbindlich beraten. Selbstverständlich können Sie aber auch eigenständig nach einem geeigneten Grundstück suchen. Dafür eignen sich Internetportale, Tageszeitungen, Bauaufsichtsbehörden, Banken, Zwangsversteigerungen oder entsprechende Ansprechpartner der Gemeinden. Auch der Kauf sehr alter, baufälliger Häuser kann sinnvoll sein, da es oft günstiger ist, das alte Haus zu ersetzen, als es umfassend zu sanieren. Machen Sie beispielsweise einen Ausflug in Ihre bevorzugte Wohnlage und halten Sie Ausschau nach freien Grundstücken. Dadurch sammeln Sie außerdem Ideen und finden Inspiration für Ihr eigenes Fertighaus. Denn je genauer Sie wissen, wie Ihr Bien-Zenker Haus aussehen soll, desto einfacher wird die Planung. Unser Tipp: Erzählen Sie möglichst vielen Menschen aus Ihrem Bekanntenkreis von Ihrer Grundstückssuche. Denn oft finden Bauinteressierte das passende Grundstück über Kontakte.

Wie können die Kosten für das Grundstück finanziert werden?

Zu Ihrem Traumhaus gehört natürlich das passende Traumgrundstück. Dabei spielen die Kosten für Ihren Grundstückskauf eine entscheidende Rolle. Sie fließen in die Gesamtkosten mit ein. Daher lohnt es sich, bereits vor dem Grundstückserwerb unseren kostenlosen Finanzierungsservice in Anspruch zu nehmen. Unsere unabhängigen Finanzierungsexperten unterstützen Sie unter Berücksichtigung Ihres verfügbaren Eigenkapitals dabei, Ihr Budget von Anfang an richtig einzuteilen. Die Experten kennen alle relevanten Fördertöpfe und beraten Sie gerne, welches Darlehens- oder Kreditmodell für Sie am besten geeignet ist. Damit Sie direkt zugreifen können, wenn Sie Ihr Traumgrundstück gefunden haben, ist es wichtig, die Finanzierung vorab zu klären. Denn in aller Regel ist es sinnvoll, Grundstück und Haus – obwohl sie diese natürlich getrennt kaufen – gemeinsam zu finanzieren. Denn meist zahlt es sich aus, beides bei der Auswahl eines passenden Kredit- oder Darlehensmodells einzukalkulieren. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die passende Finanzierung für Ihr Grundstück zu finden. Kommen Sie einfach auf Ihre Hausberaterin oder Ihren Hausberater in Ihrer Nähe zu!

Was kann ich tun, wenn ich kein Grundstück finde?

Um das passende Baugrundstück für Ihr Bien-Zenker Haus zu finden, gibt es mehrere Wege zum Erfolg. Wenn Sie sich für Bien-Zenker als Ihren Baupartner entschieden haben, unterstützen wir Sie gerne mit unserem kostenlosen Grundstücksservice. Denn unsere Grundstücksexperten sind lokal sehr gut vernetzt und kennen den Grundstücksmarkt in Ihrer Umgebung. Sie können auch direkt über unseren Grundstücksfinder vorprojektierte Angebote finden. Hier geben Sie einfach Ihre Postleitzahl und den gewünschten Umkreis an. So erfahren Sie mit wenigen Klicks, wo wir Ihnen ein direktes Angebot machen können. Ihre Hausberaterin oder Ihr Hausberater in Ihrer Nähe unterstützt Sie gerne bei Ihrer Suche. Nehmen Sie noch heute Kontakt auf und vereinbaren Sie Ihren Beratungstermin.
Natürlich werden Sie auch selbst auf die Suche gehen. Wenn Sie bereits wissen, wo genau Sie leben möchten, eignen sich Tageszeitungen, Banken und Zwangsversteigerungen ebenso wie ein Kontakt zu Bauaufsichtsbehörden. Vor Ort können Sie auch auf örtliche Gemeinden und Kirchenämter zugehen und nachfragen, ob ein Bauplatz zur Verfügung steht. Falls Sie schon ganz konkret potenzielles Bauland ins Auge gefasst haben, können Sie bei den umliegenden Nachbarn nachfragen, ob das Grundstück zum Verkauf steht oder sie einen Kontakt zum Eigentümer herstellen können. Natürlich können Sie auch einen örtlichen Makler kontaktieren oder Sie konsultieren online verschiedene Immobilienportale. Auf jeden Fall kann es helfen, wenn Sie möglichst vielen Menschen von Ihrem Bauvorhaben erzählen, denn auch persönliche Kontakte können Sie bei der Suche nach dem passenden Baugrundstück auf die richtige Fährte bringen. 
 

Welche Lagefaktoren sind bei einem Grundstückskauf wichtig?

Bevor Sie sich für ein Grundstück entscheiden, gilt es einige Standortfaktoren zu bedenken. Beispielsweise sollte die Grundstücksgröße für Ihr geplantes Bauvorhaben ausreichend bebaubare Fläche bieten. Dabei ist auch relevant, ob sich das Grundstück in einer Hanglage befindet. Aber noch viel entscheidender ist, was Sie sich für den Mittelpunkt Ihres neuen Lebensraums wünschen. Damit Sie bei Ihrer Standortanalyse alle Faktoren im Blick haben, empfehlen wir Ihnen, dass Sie sich zunächst folgende Fragen stellen: 

 

  • Möchten Sie in der Stadt oder lieber im Grünen wohnen?
  • Wie weit soll der Weg zum Arbeitsplatz maximal sein?
  • Wo in der Nähe befinden sich Ihre bevorzugten Freizeitangebote?
  • Wie weit sind Einkaufsmöglichkeiten und Ärzte entfernt?
  • Wie wichtig ist Ihnen eine gute Anbindung an Autobahnen oder an öffentliche Verkehrsmittel?
  • Wenn Sie Kinder haben oder planen: Sind Schulen, Kindergärten und Spielplätze in der Umgebung vorhanden?
  • Wie nah liegt Ihr Grundstück an der neuen Nachbarschaft?

 

Wenn Sie bereits ein Grundstück im Blick haben, machen Sie einen Ausflug dorthin und schauen Sie sich vor Ort um. Achten Sie dabei auf die Gewässer in der Umgebung und horchen Sie aufmerksam auf die Umgebungsgeräusche. In der Nähe von Park- und Grünanlagen wird es vermutlich weniger lärmintensiv sein als in der Nähe einer viel befahrenen Straße. Im Idealfall besuchen Sie Ihren möglichen Baugrund zu verschiedenen Tageszeiten, um herauszufinden, in welcher Himmelsrichtung Sie Ihr Haus am besten ausrichten können. Denn die vorherrschende Windrichtung zu berücksichtigen und möglichst viel Licht in Ihren Wohnräumen einzuplanen, ist ebenso wichtig wie eine optimale Positionierung der Photovoltaikanlage und eine sonnige Terrasse. All diese Faktoren steigern langfristig Ihren Wohnkomfort. Nicht zuletzt sollten Sie auch den örtlichen Bebauungsplan berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Sie dort auch genau das Haus bauen können, das Sie sich wünschen. Ihre Hausberaterin oder Ihr Hausberater in Ihrer Nähe unterstützt Sie gerne bei der Entscheidung. Und falls Sie noch nach dem passenden Grundstück für Ihr Haus suchen, bieten wir Ihnen auch gerne unseren kostenlosen Grundstücksservice an.
 

Wie finde ich die beste Lage für den Bauplatz meines Fertighauses?

Welches die optimale Lage für Ihr zukünftiges Bien-Zenker Haus ist, hängt natürlich zuerst von Ihren individuellen Vorstellungen ab. Suchen Sie beispielsweise eher ein großes, ruhiges Grundstück für Ihr Fertighaus auf dem Land oder ist Ihnen wichtig, dass sich Ihr Bauplatz möglichst in Stadtnähe befindet? Wenn Sie wissen, welche die für Sie beste Lage ist, können Sie anfangen, im Umkreis davon zu suchen. Außerdem sollten Sie bereits eine Vorstellung von Ihrem Haus haben, damit Sie bei einer Grundstücksbesichtigung beurteilen können, ob die Nord-Süd-Ausrichtung – und damit der Sonnenverlauf – zu Ihren Wünschen passt. Soll Ihre Terrasse nach Osten zur aufgehenden Sonne ausgerichtet sein? Oder lieber gen Westen, um am Abend die letzten Sonnenstrahlen zu genießen? In welcher Himmelsrichtung liegt die Straße? Wie weit ist es zur Arbeit, zum Kindergarten, zum Supermarkt? 

 

Es gibt vieles zu bedenken. Deshalb ein Tipp: Holen Sie sich die Bien-Zenker App und nutzen Sie die „Checkliste Grundstückswahl“, um Ihre Optionen zu vergleichen und das für Sie optimale Grundstück zu finden.
 

Ist ein Bodengutachten für mein Grundstück Pflicht?

Nein, bisher gibt es in Deutschland keine Pflicht, ein Bodengutachten für Ihren Baugrund erstellen zu lassen. Beim Hausbau mit Bien-Zenker ist das Bodengutachten bereits beim Bau Ihrer Bodenplatte oder eines Kellers mit drin. So erhalten Sie Sicherheit, auf die Sie bauen können. Denn es ist unbedingt ratsam, einen unabhängigen geotechnischen Bericht eines Experten einzuholen. Mit einem Bodengutachten stellen Sie vor Beginn der Bauarbeiten fest, wie die Beschaffenheit, die Tragfähigkeit und die geologischen Verhältnisse des Bodens sind. Ein solches Gutachten gibt es von verschiedenen Anbietern, die unterschiedliche Kosten aufrufen. Die Preise können dabei sehr stark variieren. Sprechen Sie noch heute Ihre Hausbauberaterin oder Ihren Hausbauberater in Ihrer Nähe an. Wir freuen uns auf Sie!

Wie groß sollte mein Baugrundstück sein?

Die ideale Größe Ihres Baugrundstücks hängt von Ihrer Lebenssituation, Ihren Bedürfnissen und auch davon ab, wer mit Ihnen in Ihrem neuen Bien-Zenker Haus wohnen soll. Wünschen Sie sich ein Einfamilienhaus mit weitläufigem Garten? Oder sind Sie eher zu Kompromissen bei der Grundstücksgröße bereit, wenn dafür die Anbindung passt? Weitere Faktoren können die Vorschriften für die Bebauung eines Grundstücks sein. Dabei gilt es vor allem zu beachten, was die Grundflächenzahl Ihnen vorgibt. Diese gibt an, wie viel Fläche Ihres Grundstückes Sie bebauen dürfen. Möglicherweise regelt der Bebauungsplan für Ihr Grundstück bereits die Geschossflächenzahl, an die Sie sich beim Bau Ihres Ein- oder Zweifamilienhauses halten müssen. Wir unterstützen Sie gerne dabei, die optimale Größe für Ihr Grundstück zu ermitteln. Denn im nächsten Schritt passen wir gemeinsam die Architektur und Grundrisse Ihres Hauses an die Bedingungen an, die die zuständigen Ämter an Ihr Bauvorhaben stellen. Nehmen Sie direkt Kontakt zu Ihrer Hausberaterin oder Ihrem Hausberater in Ihrer Nähe auf. 

 

Übrigens: In unserer Bien-Zenker Service Center App finden Sie nützliche Checklisten für Ihren Grundstückskauf. 
 

Bien-Zenker GmbH hat 4,17 von 5 Sternen | 736 Bewertungen auf ProvenExpert.com